Sie sind hier: Home > Leben > Kolumne - Jennifer Buchholz >

Fünf zauberhafte Hochzeitsanträge zum Träumen

MEINUNGKolumne "Lust, Laster und Liebe"  

Fünf zauberhafte Hochzeitsanträge zum Träumen

Eine Kolumne von Jennifer Buchholz

05.06.2019, 14:34 Uhr
Fünf zauberhafte Hochzeitsanträge zum Träumen. Frau hält sich gerührt die Hände vor die Brust: Ein Hochzeitsantrag kann ein sehr emotionaler Moment sein. (Quelle: Getty Images/Rawpixel)

Frau hält sich gerührt die Hände vor die Brust: Ein Hochzeitsantrag kann ein sehr emotionaler Moment sein. (Quelle: Rawpixel/Getty Images)

Der Hochzeitsantrag: Am besten ist er besonders spektakulär, überraschend und teuer? Das finde ich nicht. Denn manchmal ist es einfach nur der Moment, in dem klar wird: "Das ist mein Partner fürs Leben! Ich will nicht mehr ohne ihn leben."

Für diejenigen, die gerne träumen, oder auch als Inspiration, habe ich in unserer Redaktion einmal nach den schönsten Hochzeitsanträgen gefragt.

Janna: "Frühling im Mai in New York. Mein Freund schlug vor, eine Kutschfahrt durch den Central Park zu machen. Ja klar, im Nachhinein denke ich auch, da hätten in meinem Kopf keine Alarm-, sondern Hochzeitsglocken läuten müssen. Haben sie aber nicht. Stattdessen: Stille. Ich war ahnungslos.
Als wir eine fantastische Sicht auf den grünen Park einerseits und die Skyline andererseits hatten, kam es mir wie der perfekte Ort vor. Für meinen Freund wohl eine Art Stichwort. Er bat plötzlich die Kutschfahrerin anzuhalten, um ein Foto zu machen. Geheimnisvoll bis zum Schluss kramte er in seiner Hosentasche. Während ich nur daran dachte, dass er gleich sein Handy hervorzücken würde, kreischten neben uns zwei Händchen haltende Männer aufgeregt und wedelten sich Luft zu. Sie riefen etwas von 'Antrag' und 'Oh mein Gott'. Den Rest kann man sich ja denken. Am Ende habe sogar ich begriffen, dass ich wohl den besten Freund der Welt haben muss, den ich ab jetzt eine Weile lang stolz meinen Verlobten nennen darf."

Kutsche fährt im Central Park über eine Brücke: Für Jannas Freund ist der Park der ideale Ort für einen Heiratsantrag.  (Quelle: Getty Images/mizoula)Kutsche fährt im Central Park über eine Brücke: Für Jannas Freund ist der Park der ideale Ort für einen Heiratsantrag. (Quelle: mizoula/Getty Images)

Peter: "Am schlimmsten ist, wenn der andere schon bei der Einladung zum Wochenend-Trip vermutet, dass es nicht nur um eine Reise, sondern um viel mehr geht. Mein Plan, einen Heiratsantrag in Paris im Garten vor dem Louvre, dem Jardin des Tuileries, zu stellen, war deswegen nicht einfach zu verheimlichen. Also, der Trick meines Lebens: Es gab gar keine Einladung zum Wochenend-Trip. Vielmehr reiste ich zum Paris-Marathon, zu dem ich natürlich Begleitung brauchte. Sie wissen schon, Verpflegung an der Strecke, Jubel im Ziel. So kam es, dass meine Liebste und ich an einem sonnigen Freitag (zwei Tage vor dem Marathon) scheinbar zufällig durch die Stadt der Liebe schlenderten. Ich kniete nieder. Sie sagte sofort ja. Und klar, ich habe mich bei meinem Antrag etwas nervös verhaspelt. Zwei Stunden später standen wir auf dem Eiffelturm und stießen mit Champagner an."

Skulptur im Jardin des Tuileries: Peter entschied sich, seiner Frau in diesem französischen Park einen Antrag zu machen. (Quelle: Getty Images/VitalyEdush)Skulptur im Jardin des Tuileries: Peter entschied sich, seiner Frau in diesem französischen Park einen Antrag zu machen. (Quelle: VitalyEdush/Getty Images)

Nicole: "Der Heiratsantrag, den ich bekommen habe, war super schön romantisch. Er war fast schon ein bisschen kitschig, aber auf eine positive Weise. Wir waren zusammen im Urlaub an der Ostsee. Am ersten Abend sind wir noch spazieren gegangen. Der Mond schien wunderschön und besonders hell. Auf einem Steg bekam ich dann den Antrag. Den Ring bekam ich aber nicht einfach so aufgesteckt. Ich bin ein kleiner Harry-Potter-Nerd und der Verlobungsring befand sich in einem selbstgebastelten goldenen Schnatz. (Für alle Nicht-Nerds: Das ist ein kleiner goldener Ball mit Flügeln). Ich war so gerührt und überrascht, dass ich doll angefangen habe zu weinen. Es waren Freudentränen. Mein Mann meinte dazu allerdings, dass ich aussehe wie das Emoji, dem quasi Wasserfälle aus den Augen fließen."

Schnatz: In einer sehr aufwendigen Verpackung überreichte Nicoles Freund ihr den Verlobungsring. (Symbolbild) (Quelle: imago images/ITAR-TASS)Schnatz: In einer sehr aufwendigen Verpackung überreichte Nicoles Freund ihr den Verlobungsring. (Symbolbild) (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Maria: "Mein Heiratsantrag kam total unerwartet und überraschend. Zumindest für mich. Zusammen mit meinem Freund bin ich mehrere Tage durch Südafrika gereist. Den vorletzten Abend unseres Traumurlaubs wollten wir am Strand genießen. 'Komm, ich mach mal ein schönes Foto von dir vorm Sonnenuntergang', sagte ich zu meinem Freund. Er lächelte, antwortete daraufhin aber: 'Ich muss dich erst noch was fragen' – und wurschtelte in seiner Jackentasche rum. Die Ringschachtel kam zum Vorschein. Dann war alles klar: 'Ja!'"

Sonnenuntergang am Meer: In Südafrika nutzte Marias Freund die romantische Stimmung für seinen Antrag.  (Quelle: Getty Images/pierivb)Sonnenuntergang am Meer: In Südafrika nutzte Marias Freund die romantische Stimmung für seinen Antrag. (Quelle: pierivb/Getty Images)

Helena: "Wir sahen gerade die Serie 'New Girl', die Folge mit den Hochzeitsvorbereitungen. Plötzlich meinte mein Freund zu mir: 'Ich will dich auch heiraten.' Sehr spontan und emotional. Ich dachte zuerst, er meinte das nicht als Antrag, sondern eher so generell. Irgendwann werden wir wohl mal heiraten. Ein paar Tage später gingen wir spazieren und auf einer Brücke hielt er mir einen Ordner unter die Nase, den er für unsere Hochzeitsplanung gekauft hatte. Als ich den Ordner öffnete, klebte darin die Ringschachtel.“



Wie waren Ihre Hochzeitsanträge? Oder wie sähe für Sie der perfekte Antrag aus?
Wir freuen uns, wenn Sie uns in den Kommentaren von Ihren Erlebnissen erzählen.


Jennifer Buchholz, Redakteurin bei t-online.de, schreibt in ihrer Kolumne "Lust, Laster, Liebe" über Liebe, Partnerschaft und Sex.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal