Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Kurzhaarfrisuren: Das lieben die Hollywood-Stars

Kurzhaarfrisuren  

Stars lieben kurze Haare

22.08.2013, 13:00 Uhr | vdb

Kurzhaarfrisuren: Das lieben die Hollywood-Stars. Hollywood-Stars tragen jetzt Kurzhaarfrisuren.  (Quelle: Reuters/dpa)

Hollywood-Stars tragen jetzt Kurzhaarfrisuren. (Quelle: dpa/Reuters)

Langes, volles Haar lässt Frauen feminin und mädchenhaft erscheinen. Doch auch ein Kurzhaarschnitt kann bezaubern und überraschend weiblich wirken. Das wissen auch die Stylisten der Hollywoodstars und sorgen für so manche Aufsehen erregende Typveränderung. Erst lang, dann kurz: Wir zeigen Star-Verwandlungen durch den Friseur.

Undercut ist beliebt

Besonders der sogenannte Undercut ist bei den Promis beliebt. In den USA zeigten sich Miley Cyrus und Agyness Dean damit. Auch Rihanna hat ihn schon getragen. Bei diesem Schnitt bleibt das Haar auf der einen Seite bis zu den Ohren verhältnismäßig lang. Auf der anderen Seite ist es zentimeterkurz rasiert. Die Frisur wirkt besonders frech, modern und innovativ.

Der Pixie liegt im Trend

Angesagt ist auch der Pixie. Mit ihm zeigten sich zuletzt Charlize Theron und Emma Watson. Bei ihm sind die Haare auf wenige Zentimeter gekürzt und in Stufen geschnitten. Der extrem kurze Pony fällt dann entweder fransig auf die obere Stirn oder er steht, wie bei Charlize Theron, nach oben ab. Für mehr Halt kann er gegelt werden.

Der Bob ist klassisch und modern

Auch bei Anne Hathaway konnte man in den letzten Jahren eine Veränderung auf dem Kopf beobachten. Nach der langen Haarpracht kam zunächst der radikale Pixie. Er wandelte sich mit der Zeit in einen kurzen Bob. Im Nacken sind die Haare dabei stark angestuft, was nach oben hin für extra Volumen sorgt. Die vordere Partie und das Deckhaar hingegen sind etwas länger und fallen lässig in die Stirn. Dieser Effekt wirkt besonders feminin und verführerisch.

Rihanna setzt natürlichen Trend

Rihanna überraschte vor einigen Jahren mit dem Undercut und lies ihre Haare dann wieder wachsen. Doch jetzt schnappte die Schere erneut zu und der Star wurde mit dunklen, kurzen Locken gesichtet. Wie diese Frisur heißt, ist noch nicht klar. Doch sicher wird auch sie sich in Hollywood bald einen Namen machen und Nachahmer finden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal