Schmuck für Männer: massiv, markant und maskulin

06.01.2015, 11:21 Uhr | Sabine Kelle, wanted.de

Schmuck für Männer. Schauspieler Johnny Depp trägt gerne viel Schmuck - für andere Männertypen eignet sich die schlichtere Variante. (Quelle: imago images/Future Image)

Schauspieler Johnny Depp trägt gerne viel Schmuck - für andere Männertypen eignet sich die schlichtere Variante. (Quelle: Future Image/imago images)

Teure Edelmetalle, seltene Steine und außergewöhnliche Kristalle – warum sollte dieses Thema nur den Damen überlassen werden? Edle Schmuckstücke runden jedes Outfit gekonnt ab. Von dezent bis pompös hat wanted.de die famosesten Kreationen für Sie zusammengetragen.

Ein Mann, der sich zu kleiden weiß, wird auf ihn nicht verzichten wollen: Schmuck. Dabei entscheiden Sie, ob ein schlichter Stil eher zu Ihnen passt, der durch edle Materialien und puristisches Design besticht. Oder verstehen Sie sich als Dandy und schmücken sich pfauengleich mit luxuriösem Schmuck, der seinesgleichen sucht? Gezielt eingesetzt bricht Schmuck stilvoll ein zu aalglattes Outfit und verleiht ihm eine persönliche Note. Protziges Gold ist selten eine gute Wahl, leichtes Understatement steht den meisten Männern besser.

Halsketten

Massive Gliederketten aus Edelstahl oder Platin verleihen Ihnen in jedem Fall eine markante Aura. Besondere Details wie ein Anhänger aus edlem Horn zieren die Kette von Guerreiro (um 950 Euro) und werden so zum absoluten Blickfang – die deutlich exklusivere Version vom rockigen Lederband mit Tigerzahn.

Die massive Kette vom japanischen Stardesigner Atsuko Sano aus mit schwarzem Rhodium plattiertem Sterlingsilber mixt geschickt Edelmetall und Kalbsleder. Die glänzende und matte Verarbeitung des an Gesteinsbrocken erinnernden Anhängers macht sie zu einem Hingucker. Diese einzigartige Handarbeit kostet Sie 7800 Euro.

Herr der Ringe

Hochkarätiges aus Sterlingsilber, Platin, Edelsteinen oder außergewöhnlichen Kristallen steht bei Ringen hoch im Kurs - so auch der Quarz-Ring des italienischen Schmuck-Designers Federico Primiceri aus der limitierten Jewel Music Kollektion. Unser Favorit: Das Modell aus Sterlingsilber und einem gelbem Quarz für 675 Euro. Jedes Stück ist nummeriert und trägt auf der Innenseite den Namen des Bandmitglieds, dem dieses Modell gewidmet ist.

Siegelringe, wie der exklusive Ring aus der Ziegfeld Kollektion von Tiffany für 650 Euro, versprühen maskulinen Charme.>>

Mit seiner abgestuften Fassung aus Sterlingsilber und dem schwarzen Onyx erinnert er an die kühle Eleganz der Zwanziger Jahre. Es ist ebenso eine filigrane Ausgabe für die Damen erhältlich.

Wer von Ringen nicht genug bekommt, dem legen wir angesagte Ringsets ans Herz. Über die Hand verteilt tragen Sie das edle Set von Maison Martin Margiela mit in silbrigem Messing eingelegtem Holz für etwa 600 Euro. An einem Finger getragen kommt das roughe Set aus Sterlingsilber von Werkstatt München mit seinen verschiedenen Texturen (um 360 Euro) perfekt zur Geltung.

Armreifen vom Designer Ein passendes Set aus Kette, Armreif und Ring sind dagegen zu meiden. Zu schnell wirkt das Ensemble wie ein Supermarkt-Angebot. Edle Einzelstücke aus einer Manufaktur strahlen dagegen das Besondere aus. Hier darf es auch gerne dezent funkeln. Keine geringere als Picassos Tochter Paloma designte exklusiv für Tiffany ein wirklich edles Lederarmband (um 1950 Euro). Das Designerstück spielt gekonnt mit maskulinem Leder und feinstem 18 karätigem Roségold. Etwas schlichter, aber nicht minder edel, präsentieren sich die geflochtenen Lederarmbänder vom britischen Accessoire-Spezialisten Tateossian. Unser Favorit: Das Modell aus Kobra-Leder in zweifarbiger Optik und einem feinen Silberverschluss für 350 Euro. Luxus-Ohrringe Kann Man(n) sie noch tragen, oder sind sie einfach Achtziger: Ohrringe. Wir finden: Ja, wenn es die richtigen Stücke sind. Altrocker Marius Müller-Westernhagen macht es vor. Natürliche Materialien wie teure Metalle, Edelholz und Horn sind bei Ohrringen hoch im Kurs. Das Besondere liegt im Detail: Weiße Diamanten und geschwärztes Gold haben es uns bei den Creolen von Marco Ta Moko angetan. Die silbernen Ohrringe von Gaspard Hex mit Diamant-Akzenten im Tropfendesign (für etwa 1140 Euro) sind ebenso ein Hingucker und erinnern an das traditionelle Bleigießen an Silvester. Edle Krawattennadeln

Wenn schon im biederen Büro-Outfit, dann aber mit einer feinen Krawattennadel. Schon bekommt Ihr edler Zwirn ein Gentleman-Update.

Warum einen schlichten Clip wählen, wenn es so exquisite Anstecknadeln, wie das Modell von Marco Ta Moko aus Weißgold mit champagnerfarbenem Diamanten und Pyrit gibt? Der moderne Dandy weiß solch exklusives Design zu schätzen.

Moderne Gürtelschnallen Auch sie verleihen jedem noch so schnöden Outfit einen edlen Blickfang: Gürtelschnallen. Wir haben uns für einen relativ schlichten Ledergürtel von Designer Boris Bidjan Saberi (für 389 Euro) entschieden, der jedoch durch seine asymmetrische und moderne Schnalle stylish wirkt. Gehstöcke: Spielzeug für den Gentleman

Nicht dass Sie eine Gehilfe bräuchten, aber mit einem eleganten Gehstock verleihen Sie ihrem ohnehin schon feinen Maßanzug ein stilvolles Finish. Das britische Traditionsunternehmen Fox Umbrellas fertigt seit 1868 feinste Schirme und Gehstöcke. Im Bespoke-Angebot der Manufaktur können Sie sich Ihr ganz eigenes Wunschmodell zusammenstellen. Für ein Basismodell zahlen Sie etwa 65 Euro, doch wer will das schon? Für einen traumhaften Gehstock aus Edelholz, mit einem Tierkopf-Knauf und goldener Manschette mit Gravur legen Sie dann schon ein paar Euro mehr auf den Tresen. Einige Grundregeln sollten Sie bei Schmuck beachten: Die Juwelen sollten stets zu Ihrem Typ, dem Outfit und Anlass passen. Übertreiben Sie es nicht, das wirkt albern. Setzen Sie lieber ein, zwei gekonnte Akzente, dann dürfen es auch mehrere Armbänder, Ringe oder Ketten sein. Schauspieler Johnny Depp macht diesen Look gekonnt vor. Mixen Sie nicht zu viele verschiedene Stile. Silber und Gold passen selten zusammen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe