Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Pudelm├╝tze: Daf├╝r ist die Bommel eigentlich gedacht

Von t-online, ron

Aktualisiert am 08.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Winterm├╝tze: In Deutschland hei├čt sie Bommelm├╝tze oder Pudelm├╝tze.
Winterm├╝tze: In Deutschland hei├čt sie Bommelm├╝tze oder Pudelm├╝tze. (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie ist der Winter-Klassiker unter den Kopfbedeckungen: die Pudelm├╝tze ÔÇô aber nur echt mit einer Bommel. Doch welche Funktion hat die pl├╝schige Wollkugel eigentlich? Nur schicke Zugabe oder gibt's da einen Grund?

Trends kommen und gehen. Klassiker bleiben. Wie die Pudelm├╝tze. Sie sieht cool aus und w├Ąrmt unseren Kopf an kalten Wintertagen. Ihr Name, der schon im 18. Jahrhundert belegt ist, geht urspr├╝nglich auf die ├ähnlichkeit mit dem krausen Haar des Pudels zur├╝ck. Im Laufe der Zeit ver├Ąnderte sie sich dann von einer zottigen Pelz-Kopfbedeckung zur kunstvoll gestrickten Wollm├╝tze.


Alltagswissen: Fragen und Antworten rund um das Leben

Was bedeutet "dreiviertel drei"?
Warum hat die Pudelm├╝tze eine Bommel?
+8

Die Pudelm├╝tze hei├čt oft auch Bommelm├╝tze. Dabei ist die oder der Bommel ÔÇô jene flauschige Wollkugel ÔÇô entweder direkt oder mit einer Kordel an der M├╝tze befestigt. Doch warum haben solche M├╝tzen ├╝berhaupt eine Bommel? Zur Zierde, denken die meisten. Weit gefehlt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Bundeskanzler will nicht, dass die Ukraine gewinnt"
Roderich Kiesewetter (CDU) bei "Anne Will": Isoliert sich Deutschland im Ukraine-Konflikt von der EU?


Milit├Ąrische Kopfbedeckung

Die Bommel geht auf franz├Âsisch "Pompon" zur├╝ck, ein kugel- oder eif├Ârmiger B├╝schel aus Wolle oder Seide. Er geh├Ârte einst zur Milit├Ąruniform von Soldaten einiger europ├Ąischer Staaten. Genauer gesagt zu ihrer Kopfbedeckung. Wie die Farbe der Uniform-Aufschl├Ąge (├ärmel, Rabatten, Kragen), so zeigten auch Farbe und Form des Pompons, zu welchem Regiment oder welcher Kompanie jemand geh├Ârte.

Franz├Âsischer Matrose: Der Pompon sch├╝tzt den Kopf vor Verletzungen.
Franz├Âsischer Matrose: Der Pompon sch├╝tzt den Kopf vor Verletzungen. (Quelle: Arkivi)

Pl├╝schiger Sto├čd├Ąmpfer

Nicht zur Zierde sondern als eine Art pl├╝schiger Sto├čd├Ąmpfer diente der Pompon zudem in der Seefahrt. Weil die R├Ąume unter Deck eher niedrig waren, sch├╝tzte der wollene Knauf die K├Âpfe der Seem├Ąnner vor Verletzungen.

Weitere Artikel


Obgleich die R├Ąumlichkeiten auf den Schiffen heute gro├čz├╝giger gebaut sind, hat sich die Tradition der Bommelm├╝tze bei den Seeleuten erhalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website