Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Italien >

Ostern 2017: Wo Sie dem Papst in Rom live begegnen

Ostern 2017  

Wo Sie den Papst in Rom live sehen

22.03.2017, 17:53 Uhr | msc

Ostern 2017: Wo Sie dem Papst in Rom live begegnen. Ostermesse mit Papst Franziskus vor tausenden Gläubigen (Quelle: imago/Ulmer)

Ostermesse mit Papst Franziskus vor tausenden Gläubigen (Quelle: Ulmer/imago)

Ostern in Rom – das bedeutet für den römischen Tourismus Hochsaison. Nicht nur die Frühlingssonne lockt Tausende Besucher in die ewige Stadt. Auch Gläubige aus aller Welt strömen an den Tiber, um mit dem Papst gemeinsam das Osterfest zu feiern. Wir sagen Ihnen, wann Sie die größten Chancen haben, den Papst zu sehen.

Obwohl die meisten Hotels in Rom einen "Osterzuschlag" nehmen, kommen jedes Jahr zu den Feiertagen viele Pilger in die italienische Hauptstadt. In der Karwoche und besonders von Gründonnerstag bis Ostersonntag wird es ziemlich voll in Rom. Karfreitagsprozession und der österliche Papstsegen "Urbi et Orbi" am Sonntag auf dem Petersplatz sind besondere Erlebnisse. Auch für viele Italiener, die aus allen Regionen des Landes zum Petersdom kommen.

Höhepunkte der religiösen Osterfeierlichkeiten 2017 in Rom

Die Feiern starten mit Beginn der Karwoche am Palmsonntag (Sonntag vor Ostern). In der ganzen Stadt spürt man spätestens dann eine besondere spirituelle Atmosphäre – nicht nur rund um den Petersdom in Vatikanstadt.

Palmsonntag, 09. April 2017

9:30 Uhr: Prozession und Hl. Messe mit Papst Franziskus (mit Einlasskarten)
Hier segnet der Papst auf dem Petersplatz in Rom die Palmen, die an den Einzug Christi in Jerusalem erinnern sollen. Viele Pilger kommen deshalb mit Oliven- und Palmenzweigen, die sie sich für Zuhause segnen lassen.
12:00 Uhr: Angelus Petersplatz (ohne Einlasskarte)

Gründonnerstag, 13. April 2017

10:00 Uhr: Chrisammesse mit Papst Franziskus, Petersdom (mit Einlasskarten)
In der Messe wird das gleichnamige Öl gesegnet. Das Gebiet um Vatikanstadt wird ab heute immer voller. Zur Frühmesse im Petersdom sollten Sie daher rechtzeitig vor Ort sein, da mit hohen Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen ist.

Wo die traditionelle Fußwaschung im Rahmen des Abendmahlgottesdienstes 2017 stattfindet, lässt der Vatikan derzeit noch offen. In den vergangenen Jahren bekam die Wahl des Papstes, dafür in ein Gefängnis und Flüchtlingsheim zu gehen, viel positive Öffentlichkeit.

Karfreitag, 14. April 2017

17.00 Uhr: Passionsfeier, Petersdom (mit Einlasskarten) 

21.00 Uhr: Kreuzweg mit Papst Franziskus, Kolosseum (ohne Einlasskarten)

Nach Sonnenuntergang findet eine Andacht am Kolosseum statt, die nicht nur live im Fernsehen übertragen wird, sondern für viele Pilger zu den emotionalsten Ereignissen zählt. Anschließend wird der Kreuzweg symbolisch bis zum Palatinhügel geschritten. Dazu bekommen alle Besucher eine Kerze und bilden damit eine stimmungsvolle Atmosphäre vor den historischen Kulissen. Der Kreuzweg mit dem Papst ist sehr populär, Sie sollten daher mindestens eine Stunde vor Sonnenuntergang am Ort sein, da sonst wegen des begrenzten Platzes kein Einlass mehr gewährt wird.

Samstag, 15. April 2017

20.30 Uhr: Feier der Osternacht mit Papst Franziskus, Petersdom (mit Einlasskarten) 

In der Nacht vor dem Ostersonntag wird die liturgische Osternacht gefeiert. An dem Abend hält der Papst die Messe im Petersdom, die im Vorraum von St. Peter beginnt. In dieser Feier wird das Osterfeuer gesegnet und die Osterkerze entzündet.

Ostersonntag, 16. April

10.15 Uhr: Ostermesse mit Papst Franziskus, Petersdom (mit Einlasskarten)

12.00 Uhr: "Urbi et Orbi"-Segen von Papst Franziskus, Petersplatz (ohne Einlasskarten)

Die große Ostermesse, die in viele Länder der Welt im Fernsehen übertragen wird, ist der österliche Höhepunkt in Rom. Der Papst feiert am Sonntagmorgen ab 10.15 Uhr mit Besuchern aus aller Welt auf dem Petersplatz die festliche Ostermesse. Wer dabei sein will, muss sich vorab unter www.pilgerzentrum.de online kostenlose Karten reservieren. Auch für die anderen kartenpflichtigen Veranstaltungen mit dem Papst kann man das dort tun. Der anschließende Segen von der Loggia des Petersdoms aus ist wieder ohne Einlasskarte für alle Besucher offen.

Natürlich locken in Rom an Ostern auch die vielen Sehenswürdigkeiten außerhalb der christlichen Feiern: Die Sixtinische Kapelle, der Trevi-Brunnen, die Villa Borghese und die Spanische Treppe muss man in Rom wenigstens einmal gesehen haben.
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Italien

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018