t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenReisenEuropaSpanien

Mallorca: In welchem Monat der Urlaub am günstigsten ist


Regionale Unterschiede
Mallorca: Wann Sie am günstigsten Urlaub machen

Von t-online, agr

Aktualisiert am 29.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Bucht auf Mallorca: Im Westen der Baleareninsel sind die Unterkünfte im August teurer als im Juli.Vergrößern des BildesBucht auf Mallorca: Im Westen der Baleareninsel sind die Unterkünfte im August teurer als im Juli. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wer die Ferieninsel entdecken möchte, muss kein Vermögen ausgeben – wenn er in die richtigen Regionen reist. Ob Haupt- oder Nebensaison gibt es Orte auf Mallorca, die weniger kosten als andere.

Feine Sandstrände, kleine Buchten, abwechslungsreiche Wanderwege und ein aufregendes Nachtleben: All diese Dinge bietet Mallorca. Bei diesem breiten Angebot an Urlaubsmöglichkeiten verwundert es nicht, dass die spanische Insel immer noch eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen ist.

In diesen Monaten sind die Unterkünfte am teuersten

Wenn Sie gerade überlegen, in diesem Jahr noch einen Urlaub auf der Baleareninsel zu verbringen, lohnt sich ein Blick auf die Auswertung der Suchmaschine HomeToGo. Die durchschnittlichen Unterkunftspreise pro Nacht für noch freie Unterkünfte schwanken nämlich stark zwischen den Monaten – aber auch den verschiedenen Regionen Mallorcas.

Ort Juli August September Oktober
Mallorca 271,00 € 266,00 € 198,00 € 166,00 €
Süd-Mallorca 297,00 € 257,00 € 199,80 € 176,00 €
West-Mallorca 276,00 € 311,00 € 191,00 € 192,00 €
Nord-Mallorca 263,50 € 227,00 € 159,00 € 138,00 €
Ost-Mallorca 292,30 € 278,50 € 192,00 € 153,00 €

Der teuerste Sommermonat ist Juli, mit einem durchschnittlichen Unterkunftspreis von 271 Euro. Im August sind Unterkünfte mit einem Durchschnittspreis von 266 Euro nur leicht günstiger. Im September sinken die Preise dann auf rund 198 Euro. Am günstigsten sind die Unterkünfte im Oktober: Mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 166 Euro sind die Herbergen rund 39 Prozent günstiger als im teureren Juli.

Im Westen schlafen Sie am teuersten

Es lohnt sich bei der Suche nach einer günstigen Unterbringung auch die einzelnen Regionen Mallorcas miteinander zu vergleichen. So ist zum Beispiel der Westen Mallorcas als einzige Region im August mit Durchschnittspreisen von 311 Euro deutlich teurer als im Juli (276 Euro pro Nacht).

Im Süden der Insel können Sie sich im Oktober am günstigen entspannen. Im Durchschnitt kostet Sie eine Übernachtung dann 176 Euro. Zum Vergleich: Im teuersten Monat Juli müssen Sie mit Übernachtungskosten von durchschnittlich 297 Euro rechnen.

Günstig übernachten im Norden der Insel

Der Osten Mallorcas ist wegen des ruhigen Meeres und feiner Sandstrände besonders bei Familien beliebt. Hier sind Unterkünfte in der Nebensaison außerhalb der Ferien aber deutlich günstiger als im Juli und August. Während Sie im teuersten Monat Juli durchschnittlich 292,30 Euro pro Nacht zahlen müssen, kosten Unterkünfte im Oktober im Durchschnitt 153 Euro.

Die günstigste Region Mallorcas ist der Norden. Im teuersten Monat Juli kostet Sie eine Übernachtung durchschnittlich 263,50 Euro. Der günstigste Monat ist auch im Norden der Oktober mit einem Durchschnittspreis von 138 Euro pro Nacht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website