Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisen

DB mobil: Deutsche Bahn stellt Printmagazin ein – digitale Alternative in Planung


Deutsche Bahn stellt Printmagazin ein

Von Nils Katzur

Aktualisiert am 22.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Digital auf Schienen: Die Deutsche Bahn will das hauseigene Medienangebot reformieren.
Digital auf Schienen: Die Deutsche Bahn will das hauseigene Medienangebot reformieren. (Quelle: IMAGO / Martin Wagner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextTV-Experte Wagner reagiert auf KritikSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für ein VideoHier kommen jetzt Kälte und SchneeSymbolbild für einen TextHerzinfarkt auf Flug: Steward stirbtSymbolbild für einen TextZwei Teenager in London erstochenSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie Ihre GrundsteuerSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextSexarbeiterin erwürgt: Mann verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserFifa-Security verscheut Sané von FreundinSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Die Deutsche Bahn will die Mobilitätswende aktiv mitgestalten. Das Unternehmen trennt sich dabei auch von seinem hauseigenen Printformat "DB mobil".

Im Nah- und Fernverkehr liegt es seit 21 Jahren aus: "DB mobil" – das hauseigene Magazin der Deutschen Bahn. Die Zeitschrift ist nicht nur ein Branchenblatt, sondern porträtierte in der Vergangenheit auch Personen wie den Musiker Iggy Pop oder die ehemalige Kanzlerin Angela Merkel.

Mit dem Beginn des kommenden Jahres soll nun Schluss sein. Wie die Pressestelle der Deutschen Bahn mitteilt, erscheint im Dezember 2022 die 261. und somit letzte Printausgabe des Magazins. Laut einer Erhebung der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse hat das Magazin 1,15 Millionen Leserinnen und Leser, die ab kommenden Jahr digital auf die Inhalte von "DB mobil" zugreifen können.

Digitale Neuauflage geplant

Man wolle "auch weiterhin mit hochwertigem Journalismus und guter Unterhaltung versorgen", sagt Jürgen Kornmann, Leiter Marketing und PR der Deutschen Bahn AG, in einer Pressemitteilung der Deutschen Bahn.

Das Medienverhalten, so Kornmann, habe sich aber gewandelt. Viele Passagiere würden eher digitale Angeboten nutzen, und das Magazin wolle diesem Trend folgen. "DB mobil" soll nicht eingestellt werden, sondern sich wandeln.

Neue Inhalte ab 2023

Mit dem digitalen Wandel will sich das Unternehmen auch im Dienste der Nachhaltigkeit positionieren. Der Verzicht auf ein gedrucktes Heft sei schwergefallen, aber neue Kanäle und Inhalte sollen die Marke stärken, erklärt Kormann.

Wie die Pressestelle der Deutschen Bahn AG mitteilt, arbeite man an einer "Transformation des Kundenmagazins". Die "digitale Ära" soll Anfang 2023 mit einem Relaunch der Website "dbmobil.de" starten. Dabei will sich das Angebot stärker auf Themen wie nachhaltige Mobilität fokussieren.

"Mit dem Start des Deutschland-Tickets beginnt 2023 ein neues Kapitel in der Geschichte der Bahn", erklärt der Marketing & PR der Deutschen Bahn AG. Die Leserschaft solle "DB mobil" interaktiver durch Newsletter und Social Media-Formate erleben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • deutschebahn.com: "Regionaler, nachhaltiger, hörbarer: Neue digitale Formate setzen 2023 die bisherige Printausgabe der DB MOBIL fort"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein spannendes Portal für Kreuzfahrtschiff-Fans
Von Judith Stark
  • Claudia Zehrfeld
  • Silke Ahrens
Von Claudia Zehrfeld, Silke Ahrens
Angela MerkelDeutsche Bahn
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website