• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisen in der Corona-Krise
  • RKI streicht alle LĂ€nder von Liste der Corona-Hochrisikogebiete


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild fĂŒr einen TextAir Force One landet in MĂŒnchenSymbolbild fĂŒr ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild fĂŒr einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild fĂŒr einen TextKletterer stĂŒrzen im Karwendel zu TodeSymbolbild fĂŒr einen TextZahl rechter GefĂ€hrder nimmt zuSymbolbild fĂŒr ein VideoHinteregger mit neuem GeschĂ€ftszweigSymbolbild fĂŒr einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild fĂŒr einen TextFußballstar ĂŒberrascht mit Wechsel Symbolbild fĂŒr einen TextSylt: Party-Zonen fĂŒr 9-Euro-Touristen?Symbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Kein Land mehr Corona-Hochrisikogebiet

Von afp
02.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Frau steht an einem Check-In-Schalter (Symbolbild): Ab Donnerstag gibt es keine Hochrisikogebiete mehr.
Eine Frau steht an einem Check-In-Schalter (Symbolbild): Ab Donnerstag gibt es keine Hochrisikogebiete mehr. (Quelle: Rolf Poss/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Robert Koch-Institut hat seine EinschĂ€tzung von LĂ€ndern als Hochrisikogebiete geĂ€ndert. Grund ist die große Verbreitung der Omikron-Variante.

Ab Donnerstag gilt kein Land mehr als Corona-Hochrisikogebiet. "Mit verbreitetem Auftreten der Omikron-Variante zeigt sich, dass die FĂ€higkeit dieser Variante eine bedrohliche Erkrankung hervorzurufen, weniger schwerwiegend ist im Vergleich zu den vorherigen vorherrschenden Varianten", erklĂ€rte das Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstagabend auf seiner Internetseite. Deshalb wĂŒrden nur noch solche Regionen zu Hochrisikogebieten, in denen gefĂ€hrlichere Varianten verbreitet sind.

LĂ€nder werden am Donnerstag von der Liste genommen

Zuletzt galten noch 62 LÀnder und Regionen als Hochrisikogebiete, darunter die meisten NachbarlÀnder Deutschlands. Sie alle werden am Donnerstag von der Liste genommen.

Bund und LĂ€nder hatten bei ihrem jĂŒngsten Corona-Gipfel Mitte Februar die Überarbeitung der Regeln fĂŒr die Einstufung von Hochrisikogebieten beschlossen. Die Änderung der Einstufungskriterien erleichtert insbesondere Familien das Reisen, da Kinder unter zwölf Jahren oft nicht geimpft sind und daher der vorgeschriebenen QuarantĂ€ne nicht entgehen können.

Als Hochrisikogebiete waren bislang Staaten oder Regionen "mit besonders hohen Fallzahlen" eingestuft werden - "Indiz ist regelmĂ€ĂŸig eine Sieben-Tage-Inzidenz von deutlich ĂŒber 100", war laut RKI die Definition. Auch andere "Anhaltspunkte eines gefĂ€hrlichen Infektionsgeschehens" konnten herangezogen werden, etwa eine hohe Hospitalisierungsrate.

KĂŒnftig soll die Einstufung "solchen Gebieten vorbehalten werden, in denen eine besonders hohe Inzidenz in Bezug auf die Verbreitung einer Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 mit im Vergleich zur Omikron-Variante höherer Virulenz (insbesondere krankmachenden Eigenschaften) besteht", schrieb das RKI auf seiner Internetseite. Auch wenn nun alle bisherigen Hochrisikoeinstufungen aufgehoben wurden, warnte das RKI, dass sich die Situation "weiterhin kurzfristig Ă€ndern" kann und wieder LĂ€nder auf die Liste kommen.

Neben Hochrisikogebieten werden auch Virusvariantengebiete ausgewiesen. Dies sind Regionen, in denen eine in Deutschland noch nicht verbreitete Coronavirus-Variante "mit besorgniserregenden Eigenschaften" grassiert. Derzeit gilt keine Region als Virusvariantengebiet. Die Einstufungen werden gemeinsam von den Bundesministerien fĂŒr Gesundheit, AuswĂ€rtiges und Inneres getroffen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Corona-Regeln gelten noch in den UrlaubslÀndern
DeutschlandRKI
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website