Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

Neues größtes Kreuzfahrtschiff der Welt verlässt Hafen

"Wonder of the Seas"  

Größtes Kreuzfahrtschiff verlässt Hafen

07.11.2021, 21:14 Uhr | sah, t-online

 (Quelle: Glomex)
Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ausgelaufen – mit Ziel

Nach zwei Jahren Bauzeit verlässt Die "Wonder of the Seas" den Hafen von Saint-Nazaire. Der Mega-Liner der misst 362 Meter, auf 18 Decks ist Platz für bis zu 5.700 Gäste. (Quelle: Euronews)

"Wonder of the Seas": Nach zwei Jahren Bauzeit verlässt das größte Kreuzfahrtschiff der Welt den Hafen von Saint-Nazaire.(Quelle: Euronews)


Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, "Wonder of the Seas", ist ausgelaufen. Der Luxusliner hat den Hafen von Saint-Nazaire verlassen – und nimmt nun zunächst Kurs auf Marseille.

Das laut der US-Reederei Royal Caribbean größte Kreuzfahrtschiff der Welt hat die Werft im französischen St. Nazaire am 6. November verlassen. Das Schiff mit dem Namen "Wonder of the Seas" – "Wunder der Meere" – ist 362 Meter lang, hat 18 Decks und bietet nach eigenen Angaben Platz für mehr als 5.700 Passagiere und etwa 2.300 Beschäftigte.

Neues größtes Kreuzfahrtschiff der Welt

Die erste Fahrt des Luxusliners geht nun zunächst nach Marseille, wo das riesige Schiff fertiggestellt werden soll. Neben "Wonder of the Seas" gibt es noch vier weitere Schiffe der Oasis-Klasse des Kreuzfahrtkonzerns Royal Caribbean – dazu gehören "Harmony of the Seas", "Allure of the Seas", "Symphony of the Seas" und "Oasis of the Seas". 

Die "Wonder of the Seas" löst laut der US-Reederei die "Symphony of the Seas" als bisheriges größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ab. Neben über 20 Restaurants soll es auf dem Schiff Spa- und Wellnessbereiche, einen Infinity Pool, eine Unterwasserwelt voller Rutschen, Kletterwände und eine "Ultimate Family Suite" geben, die mit einer Rutsche ausgestattet ist, die vom Kinderzimmer ins Wohnzimmer führt.

Die Jungfernfahrt des riesigen Kreuzfahrtschiffes ist für März 2022 geplant. Shanghai soll der spätere Heimathafen der "Wonder of the Seas" werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: