• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Kreuzfahrten
  • Mit LNG-Antrieb: "Aidacosma" lichtet den Anker


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextFans r├Ątseln ├╝ber Bayern-VideoSymbolbild f├╝r einen TextEx-FDP-Chef ist totSymbolbild f├╝r einen TextPolizei nimmt "Querdenken"-Gr├╝nder festSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextK├Ąufer f├╝r Pleite-Airport gefundenSymbolbild f├╝r ein Video"Gro├če Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLimo-Gigant baut SupersportwagenSymbolbild f├╝r einen TextStummer Schlaganfall: So t├╝ckisch ist erSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

"Aidacosma" lichtet den Anker

Von dpa
Aktualisiert am 24.02.2022Lesedauer: 2 Min.
"Aidacosma": Wegen der Corona-Ma├čnahmen sind auf der ersten Fahrt weniger Passagiere als Kabinen an Bord.
"Aidacosma": Wegen der Corona-Ma├čnahmen sind auf der ersten Fahrt weniger Passagiere als Kabinen an Bord. (Quelle: penofoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstag sticht die "Aidacosma" erstmals in See. Das neue Schiff von Aida Cruises wird mit Fl├╝ssiggas betrieben. Dieses muss auf minus 160 Grad heruntergek├╝hlt werden und erfordert besondere Sicherheitsma├čnahmen.

Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises stellt ihr zweites Schiff in Dienst, das mit Fl├╝ssigerdgas (LNG) angetrieben wird. Die 337 Meter lange "Aidacosma" soll am Samstag (26.2.) ab Hamburg eine erste einw├Âchige Fahrt durch westeurop├Ąische H├Ąfen antreten.

Erwartet werden wegen der Corona-Beschr├Ąnkungen 2.500 Passagiere ÔÇô das sind weniger als die H├Ąlfte der m├Âglichen Kapazit├Ąt. Das Schiff hat 2.730 Kabinen. Die Besatzung z├Ąhlt nach Angaben der Rostocker Reederei 1.500 Personen.

In der Schifffahrt gilt verfl├╝ssigtes Erdgas (englisch: Liquified Natural Gas) als Schritt weg von umweltsch├Ądlichen Dieselmotoren. LNG-Antriebe sto├čen 15 bis 25 Prozent weniger Kohlendioxid aus; Stickstoff und Feinstaub werden fast vollst├Ąndig vermieden. Erstes LNG-Schiff von Aida war die 2018 in Dienst gestellte "Aidanova". Sie stammt wie die "Aidacosma" von der Meyer-Werft in Papenburg an der Ems.

Fl├╝ssiggas ist auch nur eine "Br├╝ckentechnologie"

An Land werde die Infrastruktur f├╝r diese neuartigen Schiffstypen erst allm├Ąhlich gebaut, sagte der Kapit├Ąn der "Aidacosma", Tommy M├Âller, bei einem letzten Vorbereitungsstopp in Kiel. Bei ihren westeurop├Ąischen Reisen tanke die "Aidacosma" jeweils in Rotterdam. Wenn das Schiff nach der Taufe am 9. April im Mittelmeer kreuze, sei Barcelona die Anlaufstelle zum Tanken. In Deutschland fehle ein solcher Terminal noch.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Es schlug ein wie eine Bombe
Erdo─čan und seine Frau Emine kommen in Madrid an: F├╝r seine Zustimmung zum Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens kassiert der t├╝rkische Pr├Ąsident viele Zugest├Ąndnisse.


Aida Cruises: Das 337 Meter lange, neue Kreuzfahrtschiff der Aida-Flotte wurde in der Meyer Werft in Papenburg gebaut.
Aida Cruises: Das 337 Meter lange, neue Kreuzfahrtschiff der Aida-Flotte wurde in der Meyer Werft in Papenburg gebaut. (Quelle: TheYachtPhoto.com)

Letztlich sei Fl├╝ssigerdgas aber ein fossiler Brennstoff, sagte M├Âller. "Es ist nach wie vor nur eine Br├╝ckentechnologie." F├╝r die Zukunft rechne er mit einem "Mix von Antrieben", in dem vor allem Brennstoffzellen eine Rolle spielen. F├╝r Liegezeiten im Hafen sei die Stromversorgung von Land ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz.

Die Orkane erlebte das Schiff auf hoher See

"Der Umgang mit LNG und die Sicherheitsstandards sind anders", sagte Chefingenieur Gordon Bergier. Die Reederei habe ihn und die anderen Mitarbeiter der Schiffstechnik speziell daf├╝r weitergebildet. Das fl├╝ssige Gas muss auf minus 160 Grad heruntergek├╝hlt sein. Im Maschinenraum tief unten in der "Aidacosma" markieren gelbe Rohre den Weg des Gases von den Tanks zu den vier Maschinen, die zusammen 61.700 Megawatt Leistung entwickeln.

W├Ąhrend der Orkane vergangene Woche hat M├Âller die "Aidacosma" aus Sicherheitsgr├╝nden zweimal von Bremerhaven hinaus auf die Nordsee gesteuert. Dort habe Seegang mit neun Meter hohen Wellen geherrscht, doch das Riesenschiff habe ruhig im Wasser gelegen. "Man hat es dem Schiff nicht angemerkt, dass drau├čen ein schwerer Sturm tobt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Hans-Werner Rodrian, SRT
AIDA CruisesCoronavirusPapenburg
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website