HomeLebenReisenReisetipps

Mietwagenpreise sinken wieder: Das sind die Gründe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen TextUmstrittener HSV-Vorstand zurückgetretenSymbolbild für einen TextNBA-Star lehnt wegen Impfung 100 Mio. abSymbolbild für einen TextVerletzte nach nach Pyro-Chaos in JenaSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextHailey Bieber bricht ihr SchweigenSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Mietwagen werden wieder günstiger

Von t-online, sms

18.08.2022Lesedauer: 3 Min.
Mietwagen buchen: Aktuell sind die Preise für Mobilität im Urlaub sehr hoch, sie sinken jedoch zum Herbst.
Mietwagen buchen: Aktuell sind die Preise für Mobilität im Urlaub sehr hoch, sie sinken jedoch zum Herbst. (Quelle: SeventyFour/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den vergangenen Monaten sind die Preise für Mietwagen auf ein Rekordhoch gestiegen. Jetzt sollen sie wieder sinken – pünktlich zum Herbsturlaub.

Wer im Sommerurlaub einen Mietwagen buchte, musste dieses Jahr häufig sehr hohe Preise zahlen. Schuld war die erhöhte Nachfrage, die von den Anbietern nicht mehr gedeckt werden konnte (lesen Sie die Details weiter unten). Doch jetzt sinken die Preise wieder. Das zeigt eine Analyse des Vergleichsportals "Check24".

Unter den zehn meistgebuchten Reiseländern ist der Preisunterschied demnach in Kroatien am größten: Wer Anfang Juli einen Mietwagen für den Herbst gebucht hat, zahlte in Kroatien noch 31 Prozent mehr als bei einer aktuellen Buchung für den Herbst.

Auch in Island, Spanien und Südafrika sind die Preisunterschiede hoch. In Portugal hingegen ist der Preis noch einmal um zwei Prozent gestiegen. Die vollständigen Ergebnisse:

Durchschnittliche Mietwagenpreise pro Tag

"Check24" hat in ausgewählten Reiseländern die durchschnittlichen Tagespreise für einen Mietwagen in den Herbstferien verglichen. Betrachtet wurden jeweils der Preis bei einer Buchung Anfang Juli (Kalenderwoche 27) und der Preis bei einer aktuellen Buchung (Kalenderwoche 31)

  • Kroatien: KW 27: 35,19 Euro – KW 31: 24,17 Euro = 31 Prozent günstiger
  • Island: KW 27: 79,44 Euro – KW 31: 64,23 Euro = 19 Prozent günstiger
  • Spanien: KW 27: 46,41 Euro – KW 31: 37,43 Euro = 19 Prozent günstiger
  • Südafrika: KW 27: 42,30 Euro – KW 31: 35,29 Euro = 17 Prozent günstiger
  • Deutschland: KW 27: 83,11 Euro – KW 31: 70,96 Euro = 15 Prozent günstiger
  • Frankreich: KW 27: 61,07 Euro – KW 31: 53,23 Euro = 13 Prozent günstiger
  • USA: KW 27: 81,66 Euro – KW 31: 76,11 Euro = 7 Prozent günstiger
  • Griechenland: KW 27: 32,86 Euro – KW 31: 30,77 Euro = 6 Prozent günstiger
  • Italien: KW 27: 45,68 Euro – KW 31: 45,76 Euro = gleichbleibend
  • Portugal: KW 27: 43,42 Euro – KW 31: 44,11 Euro = 2 Prozent teurer
  • Gesamtdurchschnitt: KW 27: 54,11 Euro – KW 31: 47,52 Euro = 12 Prozent günstiger

Wie ist die Situation auf dem E-Mietwagen-Markt?

Das Reiseportal "Holidaycheck" hat zudem analysiert, wie gut Mietwagenanbieter mit Elektro-Fahrzeugen ausgestattet sind. Mittlerweile wächst das Angebot auch in den Urlaubsländern, allerdings sind E-Autos immer noch nur ein kleiner Teil der Flotten. "Schätzungen gehen von einem Anteil von ein bis fünf Prozent aus, bei einigen Anbietern vielleicht bis zu zehn Prozent, aber das ist eher die Ausnahme“, erklärt Erik Weenink, Geschäftsführer von Holidaycheck Mietwagen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Königin Margrethe II.: Die Monarchin hat sich für Veränderungen entschieden.
Königin Margrethe II. entzieht Royals ihre Titel

Mallorca gilt als eines der Reiseziele mit dem höchsten Anteil an Elektro- und Hybridmietwagen. In anderen Reisezielen wie Italien oder Griechenland sind E-Mietwagen deutlich schwieriger zu bekommen.

Warum sinken die Preise aktuell?

Die Preise für Mietwagen im Allgemeinen waren vor allem deshalb gestiegen, weil die Flotten in der Pandemie verkleinert wurden. Hinzu kamen Lieferengpässe in der Automobilindustrie, sodass Anbieter ihre Flotten zunächst nicht oder nur zu höheren Preisen wieder hochfahren konnten. Das ändert sich jetzt offenbar.

"Aktuell werden wieder Fahrzeuge geliefert, wodurch das Angebot der Vermieter größer wird", sagt Dr. Andreas Schiffelholz, Geschäftsführer Mietwagen bei Check24. "Außerdem haben die Vermieter mit den Preisen zu hoch gepokert, sodass die Kunden beim Buchen zurückhaltend waren. Die mangelnde Nachfrage sorgt nun für sinkende Preise. Ein Ende der Rekordpreise ist in Sicht."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung von "Check24": "Herbstferien: Mietwagen weltweit wieder günstiger"
  • Pressemitteilung von "Holidaycheck": "So gelingt der Urlaub mit dem Elektro-Mietwagen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen
GriechenlandIslandItalienKroatienPortugalSpanienSüdafrika
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website