Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Urlaub Schweiz: Bergbahn in St. Gallen wirbt mit FKK-Wanderern

Sankt Gallen  

Schweizer Bergbahn wirbt mit FKK-Wanderern

26.06.2009, 16:24 Uhr | dapd

Eine der Toggenburg Bergbahnen. (Foto: toggenburgbergbahnen.ch)Eine der Toggenburg Bergbahnen. (Foto: toggenburgbergbahnen.ch)

In der Schweiz wirbt die Bergbahn Toggenburg mit der Aussicht auf nackte Wanderer. Der Bahnbetreiber erklärte, dass er seinen Kunden bereits während der Bergfahrt auf den Chäserrugg tolle Aussichten präsentieren könne.



Mit dem Feldstecher Wanderer suchen

Mit sechs fest installierten Feldstechern könne die Natur aus unmittelbarer Nähe beobachtet werden: "Steinböcke, Gämsen, Adler und vielleicht auch einige Nacktwanderer machen die Fahrt mit der Luftseilbahn zum Erlebnis pur", wirbt das Unternehmen. Aber auch ohne Blick durch die Gläser böten sich dem Besucher unterwegs zu den Churfirsten "fantastische Aussichten auf die unberührte Natur", erklärte die Bergbahn im Kanton Sankt Gallen. Völlig anders wird die Sachlage im Kanton Appenzell Innerrhoden betrachtet: Dort hatten die Wähler im April das Nacktwandern unter Strafe verboten, um derartige Aussichten zu verhindern. Es drohen Geldbußen bis zu 200 Franken (130 Euro).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal