Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisenReisetipps

Ägypten-Krise: Thomas Cook fliegt wieder ans Rote Meer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDinslaken: Leiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextBericht: Messi vor Wechsel in die USASymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextUnwetter auf Urlaubsinsel: Fünf ToteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextÖsterreichs Bahnen stehen stillSymbolbild für einen TextCamilla bricht mit alter TraditionSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Spieler nach Hymne ausgewechseltSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Thomas Cook fliegt bald wieder, TUI storniert weiter

Von afp
Aktualisiert am 20.09.2013Lesedauer: 2 Min.
(Quelle: dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Reiseanbieter Thomas Cook und DER Touristik bieten ab 30. September wieder Reisen in die ägyptischen Urlaubsgebiete am Roten Meer an, Alltours und TUI meiden das Land länger - nämlich zunächst bis zum 15. Oktober.

Die Entscheidung Thomas Cooks sei angesichts der "kontinuierlich ruhigen Lage" in Ägypten sowie auf Basis übereinstimmender Berichte von Behörden und eigenen Vertretern vor Ort getroffen worden, teilte der Veranstalter mit. Gebiete, für die weiterhin eine Teilreisewarnung des Auswärtigen Amtes gelten, würden aber noch nicht wieder in das Programm aufgenommen, erklärte Thomas Cook. Die Warnung bezieht sich auf die Hauptstadt Kairo, die oberägyptischen Reiseziele Luxor und Assuan, das Nildelta sowie Nilkreuzfahrten.

In Ägypten gilt weiter Ausnahmezustand

Zu der Thomas Cook-Gruppe gehören der gleichnamige Reiseveranstalter sowie die Unternehmen Neckermann Reisen, Bucher Last Minute, Öger Tours sowie die Fluglinie Condor. Deutsche Reiseanbieter hatten ihre Aktivitäten in Ägypten nach der Entmachtung des Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär und den folgenden blutigen Räumungen von Protestlagern seiner Anhänger im August aus Sicherheitsgründen generell gestoppt. In Ägypten gilt nach wie vor ein von der Armee verhängter Ausnahmezustand.

Auch DER Touristik wieder mit Flügen nach Ägypten

Nach Thomas Cook will auch DER Touristik ägyptische Badeorte wieder ins Programm nehmen. Kunden der sechs Veranstaltermarken ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen können ab dem 30. September wieder ans Rote Meer reisen, teilte das Unternehmen mit. Die Lage sei in den Badeorten Hurghada, Marsa Alam und Scharm el Scheich allerdings stets ruhig gewesen, begründet DER Touristik seine jüngste Entscheidung. Weiterhin nicht im Programm sind Kairo, Luxor und Assuan.

TUI und Alltours bleiben Ägypten fern mindestens bis zum 15. Oktober

TUI und Alltours dagegen haben alle Ägypten-Reisen bis zum 15. Oktober abgesagt. Damit reagierten sie anders als die Konkurrenten DER Touristik und Thomas Cook, die in den vergangenen Tagen angekündigt hatten, ab dem 30. September wieder Reisen nach Ägypten anzubieten. Es sei unklar, wann sich die Einschätzung des Auswärtigen Amtes verändere, teilte TUI am Freitag mit. Auch Alltours verweist in einer Mitteilung auf die Reise- und Sicherheitshinweise. Die Behörde rät derzeit von Reisen in das Land ab. Die Absage gilt für alle Reisen von TUI, 1-2-fly, Airtours und Discount Travel, bei Alltours auch für Byebye und Alltours X. Bei beiden Veranstaltern gibt es zudem die Möglichkeit, bis Ende Oktober geplante Reisen kostenlos zu stornieren oder umzubuchen.

Direkt zu Informationen des Auswärtigen Amtes zur Lage in Ägypten

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Zug zu spät: So bekommen Sie Ihr Geld zurück
  • Claudia Zehrfeld
  • Silke Ahrens
Von Claudia Zehrfeld, Silke Ahrens
Condor FlugdienstKairoMilitärReiseveranstalterTUIThomas CookÄgypten
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website