Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Deutsche Flughäfen: Verdi kündigt für Januar Streiks an

Neue Tarifverhandlungen nötig  

Verdi kündigt für Januar Streiks an vielen Flughäfen an

21.12.2018, 18:55 Uhr | rtr

Deutsche Flughäfen: Verdi kündigt für Januar Streiks an. Anzeigetafel Flughafen (Quelle: imago/STPP)

Streikendes Bodenpersonal: Finden keine neuen Tarifverhandlungen statt, soll im Januar an deutschen Flughäfen gestreikt werden. (Quelle: STPP/imago)

Im Januar müssen Passagiere in Deutschland mit Behinderungen im Flugverkehr rechnen. Die Gewerkschaft Verdi kündigt Streiks des Sicherheitspersonals an "vielen deutschen Flughäfen" an.

Wo es konkret zum Arbeitskampf kommen werde, sei noch offen, sagte ein Verdi-Sprecher. Gestreikt werde aber nicht in der Ferienzeit der jeweiligen Bundesländer. Die vierte Verhandlungsrunde mit dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) sei mit einer "nur kosmetischen Erhöhung des letzten Angebots der Arbeitgeber" zu Ende gegangen ist. Die Gewerkschaft sprach von "bewussten Verzögerungen, Taktiererei und Zumutungen".

Streiks könnten abgewendet werden

Die Tarifverhandlungen für die 23.000 Beschäftigten im Bereich der Sicherheit an deutschen Flughäfen seien "nicht geeignet, endlos Zahlen hin- und herzuschieben, um weitgehend alles beim Alten zu lassen", erklärt Verdi-Verhandlungsführer Benjamin Roscher. "Um die Streiks abzuwenden, sind wir jederzeit zu neuen Tarifverhandlungen bereit, wenn die Arbeitgeberseite ein verhandlungsfähiges Angebot vorlegt."



Der BDLS erhöhte laut Verdi sein Angebot für eine Entgelterhöhung von 1,8 auf 2,0 Prozent pro Jahr bei einer zweijährigen Laufzeit. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung des Stundenlohns im Bereich der Passagier-, Fracht-, Personal- und Warenkontrolle auf 20 Euro. Die Tarifverhandlungen werden am 23. Januar 2019 in Berlin fortgesetzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bis zu 200,- €* Cashback. Nur bis 25.02.19.
von der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019