Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Stauprognose: Stau statt Weihnachtsshopping

Stauprognose  

Stau statt Weihnachtsshopping

09.12.2019, 12:56 Uhr | ADAC

Stauprognose: Stau statt Weihnachtsshopping . Stai in der Innenstadt: Weihnachtsshopping kann vor allem in den Städten zu verstopften Straßen führen. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Stai in der Innenstadt: Weihnachtsshopping kann vor allem in den Städten zu verstopften Straßen führen. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Je nach Ziel steht den Autofahrern eine Woche mit freien Straßen bevor. Für das Wochenende vom 13. bis 15. Dezember wird wenig Reiseverkehr erwartet. Doch ein anderer Ansturm steht bevor.  

Nur ein Wintereinbruch, Glatteis oder starker Nebel könnte Autofahrern auf den Fernstraßen an diesem Wochenende einen Strich durch die Rechnung machen. Der Reiseverkehr ist – abgesehen von den Stoßzeiten im Berufsverkehr – gering, die Bauarbeiten vielerorts bereits für die Wintermonate eingestellt.

Auf eine völlig andere Situation muss sich einrichten, wer die Großstädte auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ansteuert. Am dritten Adventswochenende wird der Andrang auf die Christkindlmärkte noch größer sein als an den beiden Wochenenden davor. Wer sich Stress auf den Zufahrten und bei der Parkplatzsuche ersparen möchte, sollte sein Fahrzeug stehen lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstädte fahren.

Auf diesen Strecken sind besonders viele Baustellen

  • A1 Euskirchen – Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
  • A3 Frankfurt – Köln – Oberhausen
  • A7 Würzburg – Kassel – Hannover
  • A8 Ulm – Stuttgart
  • A9 Nürnberg – Halle/Leipzig
  • A27 Bremen – Bremerhaven
  • A45 Hagen – Gießen
  • A66 Frankfurt – Wiesbaden
  • A96 Lindau – München

Die wichtigsten Vollsperrungen

  • A59 Köln Richtung Bonn zwischen Flughafen Köln/Bonn und Köln-Wahn von Samstag, 14. Dezember, 5 Uhr, bis Montag, 16. Dezember, 5 Uhr

Weitere Sperren und kurzfristige Änderungen der Sperrzeiten sind möglich.

Die Verkehrssituation im Ausland

Auch auf den Fernstraßen im Ausland erwartet der ADAC keine nennenswerten Verkehrsstörungen. Lediglich Reisende auf dem Weg nach Tschechien sollten etwas längere Wartezeiten an den Grenzen wegen Lkw-Rückstaus einkalkulieren.


Vor Fahrtantritt sollten Sie sich unbedingt über die Details zu den länderspezifischen Winterreifen-Regelungen informieren. 

Verwendete Quellen:
  • Autoclub ADAC

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal