Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Bolivien: Regierung lässt die Uhr rückwärts laufen

"Dekolonialisierung"  

Boliviens Regierung lässt die Uhr rückwärts laufen

26.06.2014, 19:40 Uhr | AP

Bolivien: Regierung lässt die Uhr rückwärts laufen. Der Uhrzeigersinn als politisches Statement - in La Paz läuft die Zeit jetzt andersherum. (Quelle: AP/dpa)

Der Uhrzeigersinn als politisches Statement - in La Paz läuft die Zeit jetzt andersherum. (Quelle: AP/dpa)

Die linksgerichtete Regierung des bolivianischen Präsidenten Evo Morales lässt die Uhren nach links ticken. Zumindest die große Uhr auf dem Kongressgebäude in der Hauptstadt La Paz läuft nun gegen den Uhrzeigersinn. Sie zeigt aber weiterhin die richtige Zeit an, weil auch die Zahlen verschoben wurden.

Kongresspräsident Marcelo Elio sagte am Mittwoch, die Aktion sei ein "klarer Ausdruck der Dekolonialisierung der Bevölkerung" des Landes unter Morales, der 2005 als erster Indio zum Präsidenten Boliviens gewählt wurde und im Oktober zur Wiederwahl antritt.

Vorbild für alle öffentlichen Uhren

Außenminister David Choquehuanca sagte bei der Enthüllung, es sei nur natürlich, dass eine Uhr in der südlichen Hemisphäre auch anders ticke als in der nördlichen. Vizepräsident Alvaro Garcia sagte, die Regierung erwäge, auch alle anderen Uhren auf öffentlichen Gebäuden zu ändern.

Dinge "entwickeln sich zurück"

Die Opposition sprach von einer lächerlichen Aktion. Die Abgeordnete Norma Pierola erklärte, die Regierung wolle die "universellen Gesetze der Zeit ändern". Samuel Doria Medina, der Zement- und Fast-Food-Magnat, der Morales' aussichtsreichster Herausforderer bei der Wahl werden dürfte, sagte, die Änderung der Uhr sei ein Zeichen, "dass die Dinge sich zurückentwickeln".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie unsere Mäntel- und Jacken-Trends
bei MADELEINE
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019