Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

IS-Terrormiliz richtet weitere Zivilisten in Mossul hin

...

"Abscheuliche Taten"  

IS-Massaker an Zivilisten in Mossul

08.06.2017, 15:03 Uhr | dpa

IS-Terrormiliz richtet weitere Zivilisten in Mossul hin. Laut Berichten von Augenzeugen wurde dutzende Zivilisten bei der Flucht aus dem Stadtteil Al-Zinjili von IS-Kämpfern erschossen. (Quelle: dpa/Andrea DiCenzo)

Laut Berichten von Augenzeugen wurde dutzende Zivilisten bei der Flucht aus dem Stadtteil Al-Zinjili von IS-Kämpfern erschossen. (Quelle: Andrea DiCenzo/dpa)

Nach UN-Angaben hat die Terrormiliz IS weitere Zivilisten in Mossul hingerichtet. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein.

Unter anderem sollen die Islamisten am 26. Mai 27 Menschen erschossen haben – darunter auch Kinder. Am 3. Juni hätten sie weitere 41 Zivilisten getötet, die aus dem gleichen Viertel in Richtung der irakischen Regierungstruppen fliehen wollten, teilte das Büro des UN-Menschenrechtskommissars in Genf mit.

Am Dienstag war erst bekannt geworden, dass der IS am 1. Juni 163 Menschen tötete, als sie aus der Stadt zu entkommen versuchten. "Auf Kinder zu schießen, während sie mit ihren Familien versuchen, sich in Sicherheit zu bringen - es gibt keine Worte der Verurteilung, die stark genug sind für so abscheuliche Taten", erklärte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein.

Der IS hatte Mossul 2014 eingenommen und dort ein Kalifat ausgerufen. Im Oktober 2016 begann die Rückeroberung. Der IS hält nur noch Teile der Altstadt am westlichen Tigris-Ufer

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018