Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Philippa Strache bekommt kein Mandat von der FPÖ

Kritik an aufwendigem Lebensstil  

Vorerst kein FPÖ-Mandat für Philippa Strache

07.10.2019, 19:48 Uhr | dpa

Philippa Strache bekommt kein Mandat von der FPÖ. Philippa und Heinz-Christian Strache: Der Ibiza-Skandal und die Wahlschlappe der FPÖ hat für die beiden Politiker Konsequenzen. (Quelle: imago images)

Philippa und Heinz-Christian Strache: Der Ibiza-Skandal und die Wahlschlappe der FPÖ hat für die beiden Politiker Konsequenzen. (Quelle: imago images)

Philippa Strache bekommt nach der Parlamentswahl in Österreich zunächst kein Parteimandat. Es bestehe "noch Aufklärungsbedarf", so die FPÖ. Dem Ehepaar Strache wird ein aufwendiger Lebensstil auf Kosten der Partei unterstellt.

Die FPÖ verwehrt der Frau ihres Ex-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache vorerst ein Mandat für den Nationalrat. Auf dem Ticket der Wiener FPÖ würden vier Kandidaten in das Parlament einziehen, darunter aber nicht Philippa Strache, sagte ein FPÖ-Sprecher am Montagabend in Wien.

In Bezug auf die 32-jährige bisherige FPÖ-Tierschutzbeauftragte bestehe "noch Aufklärungsbedarf", hieß es unter Anspielung auf Vorwürfe, die dem Ehepaar Strache einen aufwendigen Lebensstil auf Kosten der Partei unterstellen. Es sei noch interne wie externe Aufklärung abzuwarten. "Bis dahin kann Philippa Strache kein Mandat von Wien erhalten", sagte Wiens FPÖ-Chef Dominik Nepp.
 

 
Philippa Strache hatte auf Listenplatz drei der Wiener FPÖ kandidiert. Aufgrund des desaströsen Wahlergebnisses der rechten Partei am 29. September kamen via Landesliste aber nur zwei Abgeordnete weiter. Ein Kandidat hätte aber für Strache aufgrund eines eigenen Direktmandats auch Platz machen können.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal