Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Proteste gegen Korruption: Neue Zusammenstöße bei Demonstrationen in Beirut

Proteste gegen Korruption  

Neue Zusammenstöße bei Demonstrationen in Beirut

15.12.2019, 08:52 Uhr | dpa

Proteste gegen Korruption: Neue Zusammenstöße bei Demonstrationen in Beirut. Es kam zu Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften, die Tränengas gegen die Demonstranten einsetzten.

Es kam zu Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften, die Tränengas gegen die Demonstranten einsetzten. Foto: Hussein Malla/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Beirut (dpa) - Bei neuen Protesten gegen die libanesische Führung sind am Samstagabend in Beirut mehrere Menschen bei Zusammenstößen verletzt worden. Demonstranten hatten am späten Samstagabend versucht, auf den abgeriegelten Platz vor dem Parlament vorzudringen.

Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften, die Tränengas gegen die Demonstranten einsetzten. Nach Angaben der Behörden wurden mindestens 20 Angehörige der Sicherheitskräfte durch Steinwürfe verletzt. Das Rote Kreuz berichtete, dass mindestens 70 Demonstranten wegen des Tränengases unter Atembeschwerden litten.

Im Libanon protestieren Menschen seit Wochen gegen Misswirtschaft und Korruption. In Folge der Demonstrationen war Regierungschef Saad Hariri zurückgetreten, soll aber möglicherweise erneut die Regierung übernehmen. Das hoch verschuldete Mittelmeerland leidet derzeit unter einer akuten Wirtschaftskrise.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal