Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

"Hand von Butscha": So starb Irina mit den roten Nägeln in der Ukraine


Im Video: So starb die bekannte Frau mit den roten Nägeln

  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger

Aktualisiert am 13.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Irina Filkina und ihre Tochter: So trauert das Mädchen jetzt um ihre Mutter. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextNeues Schlusslicht in der zweiten LigaSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextPackt König Charles jetzt auch aus?Symbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen Text19-jähriger Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promis ziehen über Cordalis herSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Die Gräueltaten von Butscha gingen um die Welt. Das Bild von der Hand einer Toten wurde zum Symbol des Krieges. Aufnahmen zeigen, wie sie starb – und wer die Frau mit den roten Nägeln ist, um die die Welt trauert.

Als russische Soldaten durch die Stadt Butscha zogen, hinterließen sie einen Ort des Grauens. Erst Tage später konnten die Leichen der vielen Zivilisten geborgen werden, die kaltblütig erschossen worden waren.

Darunter war auch Irina Filkina, die im Umfeld nur "Mama Ira" genannt wurde. Ihre leblose Hand mit rot lackierten Fingernägeln und einem gemalten Herz wurde fotografiert und ging um die Welt. Sie war die Frau, die beim Radfahren durch einen Panzerangriff der russischen Armee in Butscha getötet wurde.

Drohnenaufnahmen zeigen die grausame Tat durch die russischen Truppen. Die entsprechenden Bilder, wer die Frau war, die zum Symbol des Ukraine-Krieges wurde, und was ihre Tochter jetzt macht, um anderen Kindern in ihrer Situation zu helfen, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Material der Nachrichtenagentur Reuters
  • Material über Instagram
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Russen sitzen seit Monaten in Flughafenterminal fest
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann, Tobias Eßer

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website