• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Nahost - Westjordanland: VerdĂ€chtige nach tödlichem Anschlag gefasst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextAir Force One landet in MĂŒnchenSymbolbild fĂŒr ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild fĂŒr einen TextKletterer stĂŒrzen im Karwendel zu TodeSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewĂ€hltSymbolbild fĂŒr ein VideoHinteregger mit neuem GeschĂ€ftszweigSymbolbild fĂŒr einen TextIran zu neuen Atomverhandlungen bereitSymbolbild fĂŒr einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild fĂŒr einen TextFußballstar ĂŒberrascht mit Wechsel Symbolbild fĂŒr einen TextSylt: Party-Zonen fĂŒr 9-Euro-Touristen?Symbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Westjordanland: VerdÀchtige nach tödlichem Anschlag gefasst

Von dpa
01.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Israelisches Wachpersonal sichert den Eingang zur jĂŒdischen Siedlung Ariel im Westjordanland.
Israelisches Wachpersonal sichert den Eingang zur jĂŒdischen Siedlung Ariel im Westjordanland. Nach dem Anschlag auf einen Wachmann gab es zwei Festnahmen. (Quelle: Ariel Schalit/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tel Aviv (dpa) - Nach einem tödlichen Anschlag auf einen israelischen Wachmann im besetzten Westjordanland sind zwei palÀstinensische TatverdÀchtige gefasst worden.

Die beiden Tatwaffen seien bei dem Einsatz israelischer SicherheitskrĂ€fte am Samstagabend ebenfalls gefunden worden, teilte der Inlandsgeheimdienst Schin Bet mit. Die beiden MĂ€nner wĂŒrden gegenwĂ€rtig verhört. Nach israelischen Medienberichten wurden sie im Bereich der palĂ€stinensischen Stadt Salfit im nördlichen Westjordanland gefasst.

Bei dem Anschlag am Freitagabend war der Wachmann in einem Posten am Eingang der israelischen Siedlerstadt Ariel erschossen worden. Nach israelischen Medienberichten hatte der Mann mit seinem Körper seine Verlobte geschĂŒtzt, die gemeinsam mit ihm in dem Posten wachte.

Bei Konfrontationen mit israelischen SicherheitskrÀften wurde spÀter in dem Ort Asun ein PalÀstinenser getötet. Die Armee teilte mit, unter anderem bei dem Ort Asun in der NÀhe der PalÀstinenserstadt Kalkilia hÀtten aufgrund des Anschlags Anti-Terror-AktivitÀten stattgefunden.

Konfrontationen auf dem Tempelberg

Die Sicherheitslage in Israel und den PalĂ€stinensergebieten bleibt nach einer Terrorwelle angespannt. Am Freitag - dem letzten Freitag des muslimischen Fastenmonats Ramadan - war es erneut zu Konfrontationen auf dem Muslimen und Juden heiligen Tempelberg (Al-Haram al-Scharif) in Jerusalem gekommen. Bei ZusammenstĂ¶ĂŸen mit israelischen SicherheitskrĂ€ften wurden Dutzende PalĂ€stinenser verletzt.

Israel hat wÀhrend des Sechs-Tage-Krieges 1967 unter anderem das Westjordanland und Ost-Jerusalem erobert. Rund 600.000 Israelis leben dort heute in mehr als 200 Siedlungen. Der UN-Sicherheitsrat bezeichnete diese Siedlungen 2016 als Verletzung des internationalen Rechts und forderte Israel auf, alle SiedlungsaktivitÀten zu stoppen. Die PalÀstinenser wollen im Westjordanland, dem Gazastreifen und Ost-Jerusalem einen eigenen Staat einrichten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erdoğan fordert "konkrete Schritte" von Schweden und Finnland
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
IsraelTel Aviv
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website