t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikAuslandInternationale Politik

Karpow: Russischer Politiker nach Kritik an Ukraine-Krieg schwer verletzt


Anatolij Karpow
Russischer Politiker und Schachgroßmeister schwer verletzt

Von t-online
Aktualisiert am 01.11.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1013285360Vergrößern des BildesDer russische Politiker und Schachgroßmeister Anatolij Karpow liegt im Krankenhaus. (Quelle: IMAGO/Sergei Fadeichev)
Auf WhatsApp teilen

Anatolij Karpow hatte Putins Ukraine-Krieg kritisiert. Nun ist der Politiker laut russischen Medien bei einem "häuslichen Unfall" schwer verletzt worden.

Der russische Duma-Abgeordnete und Schachgroßmeister Anatolij Karpow ist mit schweren Kopfverletzungen in ein Moskauer Krankenhaus eingeliefert worden. Der 71-Jährige sei gestürzt, berichten russische Medien.

Der kremlnahen Nachrichtenagentur Tass zufolge hatte Karpow einen "häuslichen Unfall". Tass zitiert einen Mitarbeiter von Karpow. Karpow sei ausrutscht, gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen, sagte dieser demzufolge. Nach einer Woche solle Karpow aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Karpow hatte Angriff auf Ukraine kritisiert

Der russische Geschäftsmann Andreij Kowalew hatte zuvor von einem Angriff auf den früheren Schachweltmeister und Politiker auf dem Weg aus dem russischen Unterhaus Duma berichtet, dann aber auf Telegram geschrieben, Karpows Frau habe den Unfall bestätigt.

Karpow sitzt für die putinnahe Partei Einiges Russland im russischen Parlament. Er gilt als Putin-loyal, hatte sich aber öffentlich gegen die russische Invasion in der Ukraine ausgesprochen. Von 1975 bis 1985 war er Schachweltmeister.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website