Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Brasilien: Inhaftierter Ex-Präsident Lula von Wahl ausgeschlossen

Widerstand angekündigt  

Brasiliens Ex-Präsident Lula von Wahl ausgeschlossen

01.09.2018, 12:11 Uhr | dpa, rok

Brasilien: Inhaftierter Ex-Präsident Lula von Wahl ausgeschlossen. Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva: Der frühere Staatschef darf bei der Präsidentenwahl nicht antreten. (Quelle: dpa)

Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva: Der frühere Staatschef darf bei der Präsidentenwahl nicht antreten. (Quelle: dpa)

Brasiliens früherer Staatschef Luiz Inácio Lula da Silva sitzt im Gefängnis und führt dennoch alle Umfragen an. Ein Gericht entscheid nun, dass er bei der Präsidentenwahl nicht antreten darf.

Mit großer Mehrheit hat sich das Oberste Wahlgericht Brasiliens gegen eine Kandidatur des inhaftierten Ex-Staatschefs Luiz Inácio Lula da Silva bei der Präsidentenwahl im Oktober ausgesprochen. Sechs von sieben Richtern stimmten in Brasília gegen den von der Arbeiterpartei (PT) nominierten 72-Jährigen. Die PT kündigte nach dem Urteil an, "mit allen Mitteln" für Lulas Kandidatur zu kämpfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal
t-online ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by