Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Greta Thunberg: "Bin mit dem Klima-Ding durch – jetzt nur noch Death-Metal"

UN-Rede als Musik-Video  

Thunberg: "Bin mit dem Klima-Ding durch – jetzt nur noch Death-Metal"

30.09.2019, 13:53 Uhr | dpa

Greta Thunberg mit Blick auf die Mächtigen: Was erlaubt ihr euch?

Die schwedische Klimaschutz-Demonstrantin tritt vor den Vereinten Nationen sichtlich emotional auf und kritisiert wirtschaftsliberale Eliten mit deutlichen Worten.

"Was erlaubt ihr euch?": Über diese Rede von Geta Thunberg spottete Dieter Nuhr jetzt in seiner ARD-Show. (Quelle: Reuters)


Ihre Rede auf dem UN-Klimagipfel sorgte für Furore. Nun gibt es davon auch eine Death-Metal-Version – und Greta Thunberg ist begeistert.

Die mittlerweile berühmte Rede von Klimaaktivistin Greta Thunberg vor den Vereinten Nationen gibt es jetzt auch in etwas brachialer Form. Die 16-Jährige Schwedin teilte am Samstag auf Twitter das Video eines Nutzers, das ihre Ansprache als Metal-Version zeigt – inklusive eines gebrüllten "Wie könnt ihr es wagen!".

Dazu schrieb Thunberg: "Ich bin mit diesem Klima-Ding durch.... Von jetzt an werde ich nur noch Death-Metal machen!!"
 

 
Die Aktivistin und Initiatorin der Fridays for Future-Bewegung hatte mit ihrem entrüsteten Appell vor Dutzenden Staats- und Regierungschefs am Montag beim UN-Klimagipfel in New York für Aufsehen gesorgt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal