Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

US-Präsident Biden fallen bei Klimakonferenz die Augen zu

Im Video  

Biden fallen bei Klimakonferenz die Augen zu

01.11.2021, 20:56 Uhr | dpa

Voller Terminkalender: Biden fallen die Augen zu

Während der Rede eines Aktivisten für mehr Behindertenrechte ruhte der US-Präsident für etwa 30 Sekunden seine Augen aus. (Quelle: Reuters)

Weltklimakonferenz Glasgow: Joe Biden scheint kaputt zu sein. Aufnahmen zeigen, wie ihm die Augen zufallen. (Quelle: Reuters)


Dem US-Präsidenten Joe Biden fiel es offenbar schwer, dem Auftakt der Klimakonferenz in Glasgow zu folgen. Der 78-Jährige konnte seine Augen kaum aufhalten. 

US-Präsident Joe Biden hat bei der Eröffnungsveranstaltung der UN-Klimakonferenz COP26 im schottischen Glasgow am Montag sichtbar mit Müdigkeit gekämpft.

In einem Video, das auf Twitter kursierte, ist zu sehen, wie dem 78 Jahre alten Präsidenten der Vereinigten Staaten mehrmals die Augen zufallen, während er mit verschränkten Armen eine Rede anhört. Die Aufnahmen sehen Sie oben im Video oder hier.

Erst als ihn ein junger Mann anspricht, scheint er wieder etwas wacher zu werden. Er klatscht zum Abschluss der Rede, reibt sich aber auch gleich die Augen. Biden war erst am Montag aus Rom vom G20-Gipfel zum Auftakt der Konferenz angereist.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: