• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Gesellschaft
  • Politische Gewalt: Schockierende Grafik zum Fremdenhass in Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text34 Verletzte nach Achterbahn-UnfallSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für einen TextLena Gercke: Pärchenfoto mit BabybauchSymbolbild für ein VideoRegenwasser weltweit nicht trinkbarSymbolbild für einen TextDoppeldecker bleibt unter Brücke hängenSymbolbild für einen TextSchlagerstar: Minipanne bei HochzeitSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Sternchen lässt ihren Frust rausSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Schockierende Grafik: So explodiert der Fremdenhass in Deutschland

t-online, Julian Moering

Aktualisiert am 24.05.2016Lesedauer: 1 Min.
Anstieg der flüchtlingsfeindlichen Gewalt seit Anfang 2014.
Anstieg der flüchtlingsfeindlichen Gewalt seit Anfang 2014. (Quelle: T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bundesinnenminister Thomas de Maizière spricht von einer "bedrohlichen gesellschaftlichen Entwicklung": Die Zahl der Straftaten aus der rechten und linken Szene ist deutlich gestiegen und so hoch wie noch nie in Deutschland. Das geht aus der neuesten Kriminalstatistik hervor.

Demnach stieg die Zahl der politisch motivierten Straftaten 2015 um 19,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr, die der politisch motivierten Gewalttaten gar um 30,7 Prozent. Linke Straftaten nahmen um 18 Prozent auf 9.605 zu. Den größten Brocken machen aber Delikte rechter Straftäter aus: Dort stieg die Zahl um 35 Prozent auf insgesamt 22.960.

In dieser Karte können Sie den Anstieg der Angriffe auf Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte seit Anfang 2014 nachvollziehen. Auffallend ist die "Explosion" im Sommer 2015, als die Flüchtlingskrise ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rückte.

Unter dem Punkt "Alle Vorfälle im Überblick" erhalten Sie eine Übersicht über alle erfassten Vorfälle inklusive Informationen über Zeit, Ort und Art der flüchtlingsfeindlichen Straftat. Zoomen Sie hinein und klicken Sie auf den einzelnen Vorfall, um die Informationen zu erhalten.

Unter "Die Hotspots in Deutschland" können Sie sehen, in welchen Regionen überproportional viele flüchtlingsfeindliche Vorfälle vorkamen.

Die Daten stammen aus der "Chronik der Gewalt", die von der Amadeu-Antonio-Stiftung und Pro Asyl gepflegt wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Günstig war gestern
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert, Anna Sophie Kühne
Deutschland
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website