• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Baden-W├╝rttemberg: Deutscher plante wohl Anschl├Ąge in Frankreich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInflationsrate sinktSymbolbild f├╝r einen TextDrosten zeigt "Querdenker" anSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse bei Geldtransporter-├ťberfallSymbolbild f├╝r ein VideoKritik an Scholz: Sprecherin reagiertSymbolbild f├╝r ein VideoHochwasser und Erdrutsche in ├ľsterreichSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝lerin fehlt Punkt zum perfekten AbiSymbolbild f├╝r einen TextNeue ARD-Partnerin f├╝r SchweinsteigerSymbolbild f├╝r einen TextFrau wochenlang an See misshandeltSymbolbild f├╝r einen TextStummer Schlaganfall: So t├╝ckisch ist erSymbolbild f├╝r einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen TextDirndl bei G7-Gipfel? S├Âder sauerSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPocher fordert krasses SchmerzensgeldSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Deutscher nannte Frankreich als Terrorziel

Von afp
Aktualisiert am 01.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Polizei in Deutschland: Ein 20-J├Ąhriger steht unter Terrorverdacht. (Symbolbild)
Polizei in Deutschland: Ein 20-J├Ąhriger steht unter Terrorverdacht. (Symbolbild) (Quelle: U. J. Alexander/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 20-J├Ąhriger steht im Verdacht, mehrere Anschl├Ąge in Frankreich geplant zu haben. Die Wohnung des Deutschen ist in Baden-W├╝rttemberg durchsucht worden.

In Baden-W├╝rttemberg steht ein 20-j├Ąhriger Deutscher unter Terrorverdacht. Nach Informationen von "Welt am Sonntag" haben Beamte seine Wohnr├Ąume in Lahr in den fr├╝hen Morgenstunden des 30. Oktober durchsucht. Der Beschuldigte befindet sich in Gewahrsam. Aus Sicherheitskreisen hei├čt es, der Mann habe im Kontext der aktuellen Terrorattacken in Frankreich von weiteren Anschl├Ągen gesprochen. Der Verd├Ąchtige soll seine Bereitschaft erkl├Ąrt haben, dabei selbst mitzumischen. Als Anschlagsziel habe er vorrangig Frankreich genannt.

Hinweise auf schwere staatsgef├Ąhrdende Gewalttat

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe best├Ątigte auf Anfrage, Ermittlungen wegen des Anfangsverdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgef├Ąhrdenden Gewalttat eingeleitet zu haben. Genaueres wollte ein Sprecher mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht bekanntgeben. Laut Staatsanwaltschaft l├Ągen derzeit aber noch keine Anhaltspunkte f├╝r konkrete Anschlagsplanungen des Beschuldigten vor.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Beweismittel sichergestellt, darunter Datentr├Ąger, die nun ausgewertet werden. Waffen fanden Beamte in den Wohnr├Ąumen nicht. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft teilte "Welt am Sonntag" dazu mit, dass ein "Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wegen des Tatverdachts des gewerbm├Ą├čigen Handeltreibens mit Bet├Ąubungsmitteln" beantragt wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei nimmt "Querdenken"-Gr├╝nder Michael Ballweg fest
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
DeutschlandFrankreichPolizeiWamS
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website