• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Kirche: B√§tzing bef√∂rderte Pfarrer trotz Bel√§stigungsvorw√ľrfen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextFormel-1-Pilot Albon aus Klinik entlassenSymbolbild f√ľr einen TextUS-Polizei erschie√üt AfroamerikanerSymbolbild f√ľr ein VideoGletschersturz: Noch Dutzende VermissteSymbolbild f√ľr einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f√ľr einen TextBritisches Milit√§r gehacktSymbolbild f√ľr einen TextDas sind die Eis-Trends 2022Symbolbild f√ľr einen TextPaus will √Ąrzte-Ausbildung √§ndernSymbolbild f√ľr einen TextHorror-Unfall schockt die Formel 1Symbolbild f√ľr einen TextSturm in Sydney: Frachtschiff gestrandetSymbolbild f√ľr einen TextMats Hummels gratulierte Tennis-Ass Symbolbild f√ľr einen TextMann st√ľrzt von Leuchtturm: LebensgefahrSymbolbild f√ľr einen Watson Teaser"Anne Will": G√§ste geraten aneinanderSymbolbild f√ľr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

B√§tzing bef√∂rderte Pfarrer trotz Bel√§stigungsvorw√ľrfen

Von dpa
24.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Georg Bätzing ist Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.
Georg Bätzing ist Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. (Quelle: Nicolas Armer/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Limburg (dpa) - Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg B√§tzing, hat einen Pfarrer trotz Vorw√ľrfen sexueller Bel√§stigung bef√∂rdert. B√§tzing habe den Mann in seinem Limburger Bistum zum Bezirksdekan berufen, obwohl er ihn zuvor wegen Bel√§stigung ermahnt habe, berichtete die "Zeit"-Beilage "Christ & Welt".

Der katholische Priester soll demnach im Jahr 2000 eine evangelische Pfarrerin in Ausbildung verbal und körperlich sexuell belästigt haben. Derselbe Pfarrer belästigte den Recherchen zufolge eine zweite Frau zwischen 2006 und 2007. Sie sei damals in Ausbildung gewesen und heute katholische Gemeindereferentin. Beide Frauen schildern ihre Erlebnisse in "Christ & Welt".

Ein Sprecher von B√§tzing teilte am Dienstag mit, es sei richtig, dass der Bischof eine Ermahnung gegen den Priester ausgesprochen habe. Vor der Berufung des Betreffenden zum Bezirksdekan habe es eine erneute Pr√ľfung der Vorw√ľrfe gegeben. Auch weil es sich nicht um ein strafrelevantes Verhalten gehandelt habe und weil bei dem Pfarrer Einsicht und Reue vorhanden gewesen seien und er sich bei der Gemeindereferentin f√ľr sein Verhalten entschuldigt habe, habe ihn der Bischof dann zum Bezirksdekan ernannt.

Der Kirchenrechtler Thomas Sch√ľller kritisierte B√§tzings Vorgehen scharf. "Es ist ein f√ľr Bischof B√§tzing besch√§mender Vorgang, weil hier die ganze Frauenverachtung der Kirche zutage tritt", sagte Sch√ľller der Deutschen Presse-Agentur. "Frauen werden noch immer nicht ernst genommen, wenn sie solche Vorf√§lle melden. Die Denke ist: Wenn es zu sexuellen Handlungen zwischen einem Priester und einer erwachsenen Frau kommt, dann ist das im gegenseitigen Einverst√§ndnis, denn die Frau h√§tte sich ja wehren k√∂nnen. Dass etwa in diesem Fall ein totales Abh√§ngigkeitsverh√§ltnis bestand, wird v√∂llig ausgeblendet. B√§tzing m√∂chte Trendsetter sein, wiederholt aber alte Fehler."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Das ist ein Bonbon f√ľr Christian Lindner"
  • Johannes Bebermeier
Von Miriam Hollstein, Johannes Bebermeier
Aktuelles zu den Parteien
Alternative f√ľr DeutschlandB√ľndnis 90/Die Gr√ľnenCDUDie LinkeFDPSPD

Politik international




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website