Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Militär & Verteidigung >

Marine: Kramp-Karrenbauer ernennt Kay-Achim Schönbach zum neuen Chef

Personalentscheidung  

Kramp-Karrenbauer ernennt neuen Marine-Chef

13.11.2020, 13:05 Uhr | dpa

Marine: Kramp-Karrenbauer ernennt Kay-Achim Schönbach zum neuen Chef. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei einem Marine-Besuch in Warnemünde 2019: Neuer Marine-Chef wird Kay-Achim Schönbach. (Quelle: imago images/BildFunkMV)

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei einem Marine-Besuch in Warnemünde 2019: Neuer Marine-Chef wird Kay-Achim Schönbach. (Quelle: BildFunkMV/imago images)

Der bisherige Marine-Inspekteur Andreas Krause geht in den Ruhestand. Jetzt hat Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer seinen Nachfolger bestimmt. Er soll im April 2021 seinen Dienst antreten.

Die Deutsche Marine bekommt im kommenden Frühjahr einen neuen Chef. Wie ein Sprecher des Marinekommandos in Rostock am Freitag sagte, wird der bisherige Marine-Inspekteur, Vizeadmiral Andreas Krause, Ende März in Ruhestand gehen.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) habe Konteradmiral Kay-Achim Schönbach zu seinem Nachfolger ernannt. Krause hatte das Amt im Oktober 2014 übernommen. Der 55-jährige Schönbach sei derzeit als stellvertretender Abteilungsleiter im Verteidigungsministerium tätig, zuständig für Strategie und Einsatz. Zunächst hatte die "Ostsee-Zeitung" berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal