Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Umfragen >

Laut Studie: AfD hängt andere Parteien auf Facebook ab

Laut Umfrage  

AfD hängt andere Parteien auf Facebook ab

26.04.2019, 19:44 Uhr | AFP

Laut Studie: AfD hängt andere Parteien auf Facebook ab. Reaktionen bei Facebook: Parteien können auf dem sozialen Netzwerk ihre Reichweite steigern. (Quelle: imago images/Christian Ohde)

Reaktionen bei Facebook: Parteien können auf dem sozialen Netzwerk ihre Reichweite steigern. (Quelle: Christian Ohde/imago images)

Die AfD hat von allen Parteien offenbar die größte Macht auf Facebook. Demnach wird ein Großteil der geteilten Posts von Parteien der AfD zugerechnet. Auch bei der Beitragsanzahl liegt die Partei vorne. 

Die AfD ist einer Studie zufolge die derzeit wirkmächtigste Partei im sozialen Netzwerk Facebook. Rund 85 Prozent aller weiterverbreiteten Beiträge deutscher Parteien bei Facebook stammten von der AfD, berichtet das Magazin "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine Untersuchung des amerikanischen Medienwissenschaftlers Trevor Davis von der George-Washington-Universität.

Die verbleibenden 15 Prozent der sogenannten Shares entfielen demnach auf Union, SPD, Grüne, FDP und Linke. Dem Bericht zufolge geben die Daten auch erstmals eine Übersicht, wie viele Facebook-Accounts die politischen Parteien in Deutschland betreiben. Auch hier liege die AfD mit rund 1.500 Seiten vorn, gefolgt von der SPD mit rund 1.400 und der Union mit gut 1.000 Seiten.
 

 
Die AfD setzte demnach zuletzt durchschnittlich mehr als 4.000 Foto-Posts in der Woche ab, während andere Oppositionsparteien wie die Linke oder die FDP meist nur mehrere hundert dieser Posts in der Woche schaffen. "Das hat das Niveau einer US-Präsidentschaftskampagne im Endspurt", sagte Davis dem "Spiegel" über die AfD-Aktivitäten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal