Sie sind hier: Home > Politik >

Baby auf Bundesstraße bei Hameln geboren

Notfälle  

Baby auf Bundesstraße bei Hameln geboren

22.06.2017, 09:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hameln (dpa) - Eine 37-jährige Schwangere hat ihr Baby unerwartet, aber komplikationslos im Auto auf einer Bundesstraße bei Hameln zur Welt gebracht. Gemeinsam mit ihrem Mann war sie unterwegs zu einem Geburtshaus, wie die «Deister- und Weser-Zeitung» berichtete. Dann ging die Geburt ihres zweiten Kindes aber schneller als erwartet. Der Vater aber hatte in der Aufregung sein Handy zu Hause vergessen. In seiner Not hielt er ein Auto mit einem Blaulicht auf dem Dach auf der B217 an, in dem saß ein Notfall-Manager der Bahn, der Hilfe rief. Als die Leitstelle nachfragte, war das Baby schon auf der Welt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal