• Home
  • Politik
  • Parlament in Venezuela gestürmt - Angriff auf Abgeordnete


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextFrankreich: Fische attackieren SchwimmerSymbolbild für einen TextCarmen Geiss zeigt neuen LookSymbolbild für einen TextWarn-App: Frischgeimpfte bekommen GrünSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für ein VideoLiegenwahnsinn auf MallorcaSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen Text70-Jährige wendet auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels macht pikanten ScherzSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Parlament in Venezuela gestürmt - Angriff auf Abgeordnete

dpa, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

05.07.2017Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Caracas (dpa) - Eine Gruppe gewaltbereiter Männer hat das von der Opposition dominierte Parlament in Venezuela gestürmt. Laut Augenzeugenberichten handelte es sich um Schlägertruppen, die den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro unterstützen. Mindestens drei Abgeordnete der Nationalversammlung wurde dabei verletzt. Die Abgeordneten hatten sich aus Anlass des Nationalfeiertags zu einer Sondersitzung versammelt. Zunächst seien Explosionen, vermutlich von Feuerwerkskörpern im Garten des Parlaments zu hören gewesen, bevor die teils vermummten Angreifer in das Innere des Gebäudes eindrangen.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polnische Behörden wussten seit Wochen vom Fischsterben
  • Peter Schink
  • Luis Reiß
Von Peter Schink, Luis Reiß
Venezuela
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website