Sie sind hier: Home > Politik >

Vorwürfe zur Schweinemast - NRW-Agrarministerin unter Druck

Tiere  

Vorwürfe zur Schweinemast - NRW-Agrarministerin unter Druck

13.07.2017, 13:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Steinfurt (dpa) - Erste Krise für die Regierung des neuen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet: Zwei Wochen nach ihrer Ernennung zur Landwirtschaftsministerin steht die CDU-Politikerin Christina Schulze Föcking bereits heftig in der Kritik. Die RTL-Sendung «stern TV» hatte gestern heimlich von Tierschützern gefilmte Bilder vom Schweinemastbetrieb der Familie ausgestrahlt. Sie zeigen zum Teil stark verletzte Tiere mit angefressenen, entzündeten Schwänzen oder geschwollenen Gelenken in einem verdreckten Stall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal