t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitik

Gebäudeeinsturz: Erdbeben auf italienischer Urlaubsinsel Ischia


Erdstoß vor Nepal
Erdbeben auf italienischer Urlaubsinsel Ischia

dpa, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aktualisiert am 21.08.2017Lesedauer: 1 Min.
Ein Erdbeben hat die italienische Urlaubsinsel Ischia erschüttert. Betroffene Menschen räumen Schutt von einem Gebäude.Vergrößern des BildesEin Erdbeben hat die italienische Urlaubsinsel Ischia erschüttert. Betroffene Menschen räumen Schutt von einem Gebäude. (Quelle: Serenella Mattera/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Erdbeben hat die italienische Urlaubsinsel Ischia erschüttert. Der Erdstoß der Stärke 3,6 traf die Insel vor Neapel am Abend gegen 21.00 Uhr. Das Zentrum lag in zehn Kilometer Tiefe. Die Feuerwehr teilte mit, einige Gebäude seien eingestürzt und beschädigt worden. Informationen über mögliche Opfer gibt es noch nicht. Medien berichteten von Verletzten. Touristen und Bewohner sollen in Panik auf die Straße gelaufen sein. In einigen Orten fiel der Strom aus.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website