Sie sind hier: Home > Politik >

Zwölf Tote bei Busunfall mit Touristen in Mexiko

Unfälle  

Zwölf Tote bei Busunfall mit Touristen in Mexiko

20.12.2017, 02:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einem Busunfall während eines Kreuzfahrt- Landausflugs in Mexiko sind zwölf Touristen ums Leben gekommen. Weitere 18 Menschen wurden verletzt, als der Bus im ostmexikanischen Bundesstaat Quintana Roo aus zunächst unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam und umkippte, wie die Tourismusbehörden mitteilten. Die Reisenden stammten aus den USA, Schweden, Italien und Brasilien, nach Angaben des Transportunternehmens Costa Maya, zu dem der verunglückte Bus gehörte. Der Fahrer floh vom Unfallort, wie die Zeitung «Excelsior» berichtete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal