Sie sind hier: Home > Politik >

Kubas Präsident tritt im April ab

Regierung  

Kubas Präsident tritt im April ab

21.12.2017, 17:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Havanna (dpa) - Der kubanische Präsident Raúl Castro wird im kommenden April vom seinem Amt als Staatschef abtreten. Das ursprünglich für den 24. Februar erwartete Ende seiner Amtszeit verschiebe sich auf den 19. April, kündigte das Parlament der sozialistischen Karibikinsel in der Hauptstadt Havanna an. Castro hatte schon bei seiner Wiederwahl 2013 angekündigt, dass dies seine letzte Amtszeit sein werde. Als Grund für die Verlängerung wurden «außergewöhnliche Umstände» wegen des Hurrikans «Irma» genannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe