Sie sind hier: Home > Politik >

London berät weiteres Vorgehen im Nationalen Sicherheitsrat

Kriminalität  

London berät weiteres Vorgehen im Nationalen Sicherheitsrat

17.03.2018, 13:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

London (dpa) - London hat die Ausweisung von 23 britischen Diplomaten aus Russland verurteilt. «Angesichts des früheren Verhaltens Russlands haben wir mit einer Antwort dieser Art gerechnet», teilte ein Sprecher des Außenministeriums in London mit. Der Nationale Sicherheitsrat werde in der kommenden Woche zusammenkommen, um weitere Schritte zu beraten. Zunächst wolle man aber erst einmal den betroffenen Mitarbeitern in Russland bei der Rückkehr nach Großbritannien helfen. Für das Attentat auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter sei der russische Staat verantwortlich, betonte der Sprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal