Sie sind hier: Home > Politik >

Polizeieinsatz in Ellwangen: mutmaßlich ein Mensch verletzt

Flüchtlinge  

Polizeieinsatz in Ellwangen: mutmaßlich ein Mensch verletzt

03.05.2018, 08:26 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ellwangen (dpa) - Bei dem Großeinsatz der Polizei nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Asylbewerbers aus dem westafrikanischen Kleinstaat Togo ist mutmaßlich ein Mensch verletzt worden. Angehörige des Rettungsdienstes «hatten zu tun», sagte ein Polizeisprecher auf Fragen von Reportern vor Ort. Zuvor hatten ein Rettungswagen sowie ein Notarztfahrzeug mit Blaulicht die Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen verlassen. Mehrere Männer wurden in der Unterkunft in Gewahrsam genommen, wie Zeugen beobachteten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal