Sie sind hier: Home > Politik >

Bericht: Nordkorea schickt Ex-Geheimdienstchef in die USA

Konflikte  

Bericht: Nordkorea schickt Ex-Geheimdienstchef in die USA

29.05.2018, 08:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Seoul (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un schickt Medienberichten zufolge den früheren Geheimdienstchef Kim Yong Chol in die USA, um einen Gipfel beider Länder zu Nordkoreas Atomprogramm vorzubereiten. Kim Yong Chol sei in Peking eingetroffen, wo er einen Flug nach New York gebucht habe, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Informanten. US-Präsident Donald Trump hatte zuletzt die Vorbereitungen zu einem Gipfel mit Kim Jong Un nach seiner abrupten Absage am Donnerstag wieder auf den Weg gebracht. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal