Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Jugendliche überfallen drei Personen an einem Abend

Bereits polizeibekannt  

15-Jährige überfallen drei Personen an einem Abend

12.06.2019, 15:01 Uhr | t-online.de

Essen: Jugendliche überfallen drei Personen an einem Abend. Ein Polizeiauto in der Essener Innenstadt: Ein jugendliches Räubertrio sorgte dort für Aufregung. (Quelle: imago images/Gottfried Czepluch)

Ein Polizeiauto in der Essener Innenstadt: Ein jugendliches Räubertrio sorgte dort für Aufregung. (Quelle: Gottfried Czepluch/imago images)

Drei Jugendliche haben am Dienstag in Essen offenbar kurz hintereinander drei Personen überfallen. Die Polizei kam ihnen allerdings schnell auf die Spur. Sie waren bereits polizeibekannt, sind inzwischen aber trotzdem wieder auf freiem Fuß. 

Die erst 15 Jahre alten Jugendlichen warteten laut Mitteilung der Polizei zunächst gegen 21 Uhr bei der Haltestelle Markstraße auf einen Linienbus und fragten einen ebenfalls 15-Jährigen nach einer Zigarette. Nachdem sie die Zigarette erhalten hatten, sollen die Drei den Jugendlichen bedrängt und ihm mit Gewalt sein Portemonnaie geraubt haben. Außerdem ließen sie offenbar auch ein Feuerzeug und eine Powerbank mitgehen.

Anschließend liefen die drei mutmaßlichen Täter laut Polizei in Richtung Leimgardtsfeld davon. Kurz darauf meldeten sich zwei 16-jährige Jugendliche bei der Polizei und erklärten, von einem jugendlichen Trio ausgeraubt worden zu sein. Auch hier soll die Masche dieselbe gewesen sein: Nachdem die mutmaßlichen Täter nach einer Zigarette gefragt hatten, raubten sie offenbar ihre Opfer aus und stahlen deren Handys.

Die Polizei konnte die drei Verdächtigen schließlich nach Aussagen von Zeugen in einem Linienbus an der Haltestelle Borbeck Bahnhof festnehmen. Nach einem Aufenthalt auf der Wache, wurden sie schließlich von ihren Eltern abgeholt.

Verwendete Quellen:
  • Mitteilung der Polizei Essen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal