Sie sind hier: Home > Politik >

Vorwahl der US-Demokraten in Iowa: Kuriose Entscheidungen per Münzwurf

Vorwahlen der US-Demokraten  

Münzwurf zeigt, wie kurios die Iowa-Wahl war

04.02.2020, 15:06 Uhr
 (Quelle: KameraOne)
US-Wahl: Wie die Demokraten ihren Kandidaten per Münzwurf bestimmen

Die Abstimmungsprobleme der US-Demokraten sorgten in Iowa für reichlich Spott. Und auch die Ermittlung der lokalen Favoriten wirkte mitunter kurios. Denn bei einer Handvoll Abstimmungen entschied der Münzwurf. (Quelle: KameraOne)

Kopf oder Zahl: Diese Bilder von den Vorwahlen in Iowa zeigen, wie die US-Demokraten ihre Sieger vereinzelt per Münzwurf ermittelten. (Quelle: KameraOne)


Die Abstimmungsprobleme der US-Demokraten in Iowa sorgen für reichlich Spott. Doch auch wenn alles wie gewohnt läuft, wirkt die Ermittlung des Siegers mitunter kurios. Denn mancherorts entscheidet der Zufall.

Auch Stunden nach dem Ende der Abstimmungen konnten die US-Demokraten bei der Vorwahl in Iowa keinen Sieger verkünden. Probleme bei der Ergebnisübermittlung brachten ihnen reichlich Spott ein. Beobachter der Vorwahl stießen aber noch auf ein weiteres Kuriosum.

Denn bei einer Handvoll Abstimmungen lagen jeweils zwei Kandidaten der Demokraten gleichauf. Für ein solches Patt hat die Partei in Iowa eine feste Regel. Tatsächlich entscheidet dann ein Münzwurf, welcher der Kandidaten das Duell für sich entscheidet. Die umstrittene Methode musste hier unter anderem für Entscheidungen zwischen Pete Buttigieg und Bernie Sanders sorgen. Auch andere Spitzenkandidaten der Demokraten waren betroffen. Bereits 2016 kam der Prozess in Iowa zum Einsatz. Damals musste der Münzwurf 13 Mal den Sieger ermitteln.

Wie der Münzwurf bei den Vorwahlen der Demokraten in Iowa zum Einsatz kam, sehen Sie oben im Video.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal