• Home
  • Politik
  • Donald Trump von WĂ€hlerin zurechtgewiesen: "Lassen Sie mich ausreden"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild fĂŒr einen TextHells-Angels-Legende ist totSymbolbild fĂŒr einen TextAntonia Rados verlĂ€sst RTLSymbolbild fĂŒr einen TextOlympia: Hoeneß kritisiert DemokratienSymbolbild fĂŒr einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild fĂŒr einen TextTaliban in Kabul angegriffenSymbolbild fĂŒr einen TextR. Kelly mit Missbrauchsopfer verlobtSymbolbild fĂŒr einen TextBayern lehnt Barça-Angebot abSymbolbild fĂŒr ein VideoMassenschlĂ€gerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild fĂŒr einen Text17-JĂ€hriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild fĂŒr einen TextSylt-Pendler sauer: "Party und Halligalli"Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels stichelt fies gegen MatsSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

"Lassen Sie mich meine Frage beenden": Frau stutzt Trump zurecht

  • Martin Trotz
Von Martin Trotz

Aktualisiert am 17.09.2020Lesedauer: 1 Min.
(Quelle: Bitprojects via Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der US-PrÀsident im Kreuzverhör: Donald Trump hat sich den direkten Fragen der amerikanischen WÀhler gestellt. Dabei bot ihm vor allem eine Frau ordentlich Paroli. Die Szene verbreitete sich rasend schnell.

Bei einer Fragestunde mit US-BĂŒrgern ist Donald Trump in BedrĂ€ngnis geraten. Besonders eine Szene zwischen dem US-PrĂ€sidenten und einer Frau im Publikum sorgte auch in den sozialen Medien fĂŒr Aufsehen. Bei einer Frage nach Ablehnung der Gesundheitsversorgung durch Krankenversicherungen unterbrach Trump die Frau mitten in ihrer Frage – und bekam eine deutliche Antwort.

Trump sorgte bei der sogenannten "Town Hall" des Nachrichtensenders ABC mehrfach fĂŒr Verwirrung bei Moderator und Publikum, widersprach sich in seinen Antworten und wurde speziell beim Gesundheitsthema von Moderator George Stephanopoulos unterbrochen, als der US-PrĂ€sident seinen VorgĂ€nger Barack Obama kritisiert. Der US-PrĂ€sident pries daraufhin sein neues Gesundheitssystem an.

Die Szene wurde auf Twitter bereits millionenfach angeschaut. Den entsprechenden Ausschnitt aus der BĂŒrgerversammlung sehen Sie oben. Sie finden den Beitrag auch hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Scholz ĂŒber Putin-Aussage: "Das ist ziemlich lĂ€cherlich"
Donald Trump
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website