Sie sind hier: Home > Politik >

Biden spricht – mittendrin zeigt die Kamera eine kuriose Szene

Von Kameras festgehalten  

Kuriose Szene während Joe Bidens Rede

Von Martin Trotz, Axel Krüger

29.04.2021, 21:49 Uhr
Biden spricht – mittendrin zeigt die Kamera eine kuriose Szene

Joe Biden hat nach 100 Tagen im Amt vor dem Kongress eine große Rede gehalten. Der US-Präsident stieß damit aber nicht bei allen Beteiligten auf riesiges Interesse. (Quelle: t-online)

Skurriler Vorfall: Bei der Kongress-Rede von Joe Biden ist es zu einer kuriosen Szene gekommen. (Quelle: t-online)


Joe Biden hat nach 100 Tagen im Amt vor dem Kongress eine große Rede gehalten. Der US-Präsident stieß damit aber nicht bei allen Beteiligten auf großes Interesse.

US-Präsidenten müssen sich traditionell nach 100 Tagen im Amt einer ersten Bilanz stellen. Genau das machte Biden in der vergangenen Nacht vor dem Kongress. Der 78-Jährige übernahm sein Land inmitten einer dramatischen Krise. Punkten konnte er unter anderem mit einer gut laufenden Impfkampagne in den USA und billionenschweren Investitionen im Land. 

Doch seine gut einstündige Rede begeisterte nicht alle vor Ort. Und so kam es zu einer skurrilen Szene, die die Kameras festhielten, wie Sie hier oder oben im Video sehen können.

Verwendete Quellen:
  • Videomaterial der Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal