HomePolitikTagesanbruch

Gas-Krise: Preisschock! Was jetzt noch auf die Bürger zukommt


Gas-Preisschock: Was noch auf die Bürger zukommt

Von Florian Harms

Aktualisiert am 20.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Wirtschaftsminister Robert Habeck orchestriert das Gas-Krisenmanagement.
Wirtschaftsminister Robert Habeck orchestriert das Gas-Krisenmanagement. (Quelle: Lisi Niesner/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextSturm verhindert erneut "Artemis"-StartSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSamenspender: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextSchadet "The Crown" König Charles?Symbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextPorsche-Aktien sehr beliebtSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser,

in schwierigen Zeiten wünscht man sich Übersichtlichkeit. Die Dinge sollen möglichst klar und nachvollziehbar sein. Wer ein Problem genau versteht, ist eher bereit, persönliche Opfer zu vollbringen, um es zu überwinden.

Leider sind die Dinge im Hinblick auf die Energiekrise alles andere als klar. Putin drosselt unseren Gaszufluss, das versteht jeder. Aber warum sind die Preise der lokalen Versorger immer noch so unterschiedlich, kann die von der Bundesregierung beschlossene Gasumlage das Problem eindämmen und wie passt nun die Mehrwertsteuersenkung dazu? Kann man die Umlage umgehen? Und welche Folgen hat der Energiemangel, warum warnt der Verfassungsschutz jetzt so eindringlich vor einer Radikalisierung in Teilen der Gesellschaft?

Die Lage ist ernst, umso wichtiger ist Klarheit. Meine Kollegen Lisa Fritsch, Florian Schmidt und ich versuchen in unserem heutigen Podcast, dazu beizutragen. Ich sage es mal so: Wenn Sie uns zugehört haben, verstehen Sie manches vielleicht ein bisschen besser.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Bleiben Sie trotz allem zuversichtlich. Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende.

Herzliche Grüße

Ihr

Florian Harms
Chefredakteur t-online
E-Mail: t-online-newsletter@stroeer.de

Mit Material von dpa.

Den täglichen Tagesanbruch-Newsletter können Sie hier kostenlos abonnieren.

Alle Tagesanbruch-Ausgaben finden Sie hier.

Alle Nachrichten lesen Sie hier.

Quellen aus dem Podcast

  1. Wirtschaftsminister Robert Habeck: Pressekonferenz phoenix YouTube
  2. Finanzminister Christian Lindner: Sommerinterview ZDF
  3. Gasumlage – ein Überblick: t-online
  4. Bericht des Bundesverfassungsschutzes zu den Auswirkungen der Krise: Verfassungsschutz.de
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das Horrorkabinett greift nach der Macht
Von Florian Harms
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch
Von Miriam Hollstein
BundesregierungRobert Habeck
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website