t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaBuntes

Bild von Chorizo-Wurst: Forscher erlaubt sich Scherz


Forscher erlaubt sich Scherz mit Bild von Chorizo-Wurst

Von t-online, afp, csi

Aktualisiert am 04.08.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 164172139
Die Cartwheel Galaxie: Das neue Teleskop der Nasa erlaubt einen neuen Einblick in die Galaxie – ein Bild im Internet sorgte für Verwirrung.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das neue Teleskop der Nasa hat Bilder einer 500 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie gemacht. Bei Twitter gab es ein Bild, das für Verwunderung sorgte.

Die Bilder aus dem Weltraum, aufgenommen mit dem James-Webb-Teleskop der Nasa, begeisterten am Sonntag die Welt. In diesem Zusammenhang veröffentlichte der französische Physiker und Wissenschaftsphilosoph Etienne Klein auf Twitter ein Bild, das angeblich den Proxima Centauri zeigen sollte – den Stern, der der Sonne am nächsten liegt. Das Bild sei ebenfalls mit dem neuen James-Webb-Teleskop aufgenommen worden, schrieb er dazu. "Diese Detailgenauigkeit ... eine neue Welt wird Tag für Tag enthüllt", ergänzte Klein. Doch dabei handelte es sich nicht um eine Aufnahme des Sterns.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Während andere Twitter-Nutzer noch die Details auf dem Bild bewunderten, enthüllte die "Huffington Post", dass es sich in Wirklichkeit um eine Scheibe der scharfen spanischen Chorizo-Wurst handle. Er habe sich einen Scherz erlaubt, sagte der 64-jährige Forschungsdirektor des Energieforschungsinstituts CEA nun. Er habe dazu anregen wollen, vorsichtig mit Bildern umzugehen, die "für sich selbst aussagekräftig zu sein scheinen" und entschuldigte sich bei allen, die er in die Irre geführt hatte.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website