Sie sind hier: Home > Panorama >

Vierjährige ertrinkt in Schwimmbad in Wiesbaden

Tragischer Unfall  

Vierjährige ertrinkt in Schwimmbad in Wiesbaden

13.01.2018, 12:59 Uhr | dpa

Vierjährige ertrinkt in Schwimmbad in Wiesbaden. Rettungswagen im Einsatz: In Wiesbaden ist eine Vierjährige in einem Spaßbad ertrunken. (Archivbild) (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Rettungswagen im Einsatz: In Wiesbaden ist eine Vierjährige in einem Spaßbad ertrunken. (Archivbild) (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Ein vier Jahre altes Mädchen aus Berlin ist in einem Schwimmbad in Wiesbaden ums Leben gekommen. Die Umstände sind bislang unklar.

Es sei ersten Ermittlungen zufolge mit seinem fünfjährigen Bruder, seinem Vater und weiteren Familienmitgliedern in dem Schwimmbad gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. Ein Badegast hatte die Vierjährige regungslos im 30 bis 90 Zentimeter tiefen Nichtschwimmerbecken gefunden und aus dem Wasser gezogen.

Mitarbeiter des Schwimmbads, des Rettungsdienstes sowie ein Notarzt versuchten rund eine Stunde lang vergeblich, das Mädchen wiederzubeleben. Ob es ertrank oder durch andere Umstände ums Leben kam, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal