Sie sind hier: Home > Panorama >

Familienunglück auf der A7: Mutter stirbt bei Verkehrsunfall

Auf Lkw aufgefahren  

Mutter stirbt bei Verkehrsunfall auf A7

25.07.2018, 11:51 Uhr | dpa

Familienunglück auf der A7: Mutter stirbt bei Verkehrsunfall. Rettungshelikopter der Luftrettung (Symbolbild): Am Dienstag waren zwei Rettungshelikopter ausgerückt, um sich um die verunglückte Familie zu kümmern.  (Quelle: imago images/cdn/Deutzmann)

Rettungshelikopter der Luftrettung (Symbolbild): Am Dienstag waren zwei Rettungshelikopter ausgerückt, um sich um die verunglückte Familie zu kümmern. (Quelle: cdn/Deutzmann/imago images)

Zwischen Bordesholm und Warder hat eine Familie einen Verkehrsunfall. Der Vater ist schwer verletzt, die Mutter tödlich – die beiden Kinder können sich selbst aus dem Wagen befreien.

Tragisches Familienunglück auf der Autobahn 7: Eine 51 Jahre alte Mutter ist bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Bordesholm und Warder ums Leben gekommen. Ihre beiden 14 und 17 Jahre alten Kinder und der 51-jährige Vater, der am Steuer saß, wurden bei dem Unfall am Dienstagabend schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. 

Das Auto der vierköpfigen Familie krachte gegen einen Laster. Einem Bericht der "Kieler Nachrichten" zufolge hat sich das Fahrzeug nach dem Auffahrunfall überschlagen. Die Mutter sei noch am Unfallort gestorben, der Vater sei eingequetscht gewesen. Die Kinder konnten sich jedoch nach Angaben der Zeitung selbst aus dem Fahrzeug befreien. 

Die A7 wurde für mehrere Stunden in Richtung Flensburg gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal