Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter – Wintereinbruch in Mecklenburg-Vorpommern löst viele Unfälle aus

In Mecklenburg-Vorpommern  

Wintereinbruch löst Verkehrschaos aus – viele Unfälle

28.10.2018, 12:27 Uhr | dpa

Glatteisunfälle auf Autobahn nach Kälteeinbruch (Quelle: Screenshot NonstopNews)
Unfälle auf spiegelglatter Fahrbahn

Gatteis hat auf deutschen Autobahnen zu Unfällen geführt. Der Kälteeinbruch hat die Straßen in spiegelglatte Rutschbahnen verwandelt. (Quelle: t-online.de)

Glatteis auf Autobahnen: Auf spiegelglatten Fahrbahnen hat es am Morgen zahlreiche Unfälle gegeben. (Quelle: t-online.de)


Im Nordosten der Republik hat in der Nacht der Winter Einzug gehalten – und gleich für ein Verkehrschaos gesorgt. Auf der A 20 und der A 14 kam es wegen Glätte zu mehreren Unfällen.

Mehrere Glätteunfälle haben am Sonntagmorgen zu Verkehrsbehinderungen im Landkreis Nordwestmecklenburg geführt. Auf der Ostseeautobahn A20 wurde der Polizei zufolge ein Abschnitt bei Wismar – zwischen Upahl und Bobitz – gesperrt. Hier war es bei Glätte zu mehreren Unfällen gekommen. Genauere Angaben zum Unfallgeschehen gab es zunächst nicht.

Später häuften sich auch auf der Autobahn 14 die Glätteunfälle. Der Polizei zufolge kam es zu mehreren Unfällen zwischen dem Kreuz Wismar und der Anschlussstelle Jesendorf. Nach ersten Erkenntnissen gab es keine Verletzten.

Für die Räumung komme es auch hier zeitweise zu Sperrungen, teilte die Polizei mit. Fahrer wurden gebeten, Geschwindigkeit und Fahrweise an die Witterungsverhältnisse anzupassen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal