• Home
  • Themen
  • Wismar


Wismar

Wismar

Thyssenkrupp-Tochter kauft Pleite-Werft in Wismar

Der erste Standort der MV Werften in Mecklenburg-Vorpommern wechselt den EigentĂŒmer. Zwischen 800 und 1.500 Jobs sollen dadurch gesichert werden. Die Zukunft des Megaschiffs "Global One" bleibt aber ungewiss.

Schiffshalle der MV Werften in Wismar (Symbolbild): Nach der Insolvenz im Januar hat sich nun ein KĂ€ufer fĂŒr den Standort gefunden.
Von Frederike Holewik

Der U-Boot- und Marineschiff-Hersteller Thyssenkrupp Marine Systems (TKMS) will Teile der insolventen MV-Werften in Mecklenburg-Vorpommern ĂŒbernehmen. "Wir haben Interesse am ...

t-online news

In den HĂ€fen Mecklenburg-Vorpommerns sind im vorigen Jahr nach Angaben des Statistischen Amtes GĂŒter mit einem Gesamtgewicht von knapp 28,2 Millionen Tonnen umgeschlagen worden. ...

t-online news

Mitte Januar mussten die MV-Werften Insolvenz anmelden. Nun ist das entsprechende Verfahren offiziell eröffnet worden. Die meisten Mitarbeiter sollen in eine Transfergesellschaft wechseln.

Blick in Wismar auf den örtlichen Standort der MV-Werften mit dem Wohnschiff Superstar Libra: Die Unternehmensgruppe rutschte im Januar in die Pleite.

Robert Habeck muss das Klima retten, zumindest so gut es geht. Doch die Jahrhundertaufgabe ist nur ein Teil seiner Jobbeschreibung. Die vielen Baustellen gefĂ€hrden seine große Mission.

Robert Habeck: ein Minister – Hunderte Probleme.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier und Fabian Reinbold

Die MV Werften sind insolvent. Auch der Mutterkonzern Genting ist pleite. Was das fĂŒr die BeschĂ€ftigten und eine gesamte Region bedeutet, zeigt ein Besuch in Wismar.

Betriebsrat Folko Manthey vor dem MV-Werften-Standort Wismar: In der Halle hinter ihm liegt die "Global Dream One", aber aktuell ist unklar, ob sie fertiggebaut werden kann.
Aus Wismar berichtet Frederike Holewik

Nach dem Insolvenzantrag der MV Werften in Mecklenburg-Vorpommern bangen 1.900 Mitarbeiter um ihre Jobs. Nun ist zumindest klar, dass sie am Montag verspĂ€tet ihre Löhne fĂŒr den Dezember bekommen werden.

Ein Kran am WarnemĂŒnder Standort der MV Werften (Symbolbild): Der Insolvenzverwalter will mit dem Mutterkonzern ĂŒber den Erhalt der Jobs in Mecklenburg-Vorpommern sprechen.

Die Insolvenzen der MV Werften und der Lloyd Werft zeigen die gravierenden Folgen der Corona-Pandemie fĂŒr den Schiffbau in Deutschland. Wie es mit der Branche weitergeht. 

Die "Global Dream One" in einem Dock der MV Werften: Das Schiff sollte als schwimmendes Casino chinesische Kundschaft anlocken, nun könnte es verschrottet werden.
Von Frederike Holewik

Die BeschĂ€ftigten der von Schließung bedrohten Werften der Genting-Gruppe fordern rasche Entscheidungen zur GewĂ€hrung weiterer Staatsbeihilfen. "Unsere Kollegen an allen vier ...

MV Werften

Der traditionsreiche Schiffbauer MV Werften bangt um seine Existenz. Jetzt zeichnet sich ab: Der Staat könnte der Werft unter die Arme greifen.

Ein Kreuzfahrtschiff in Wismar (Symbolbild): Der Schiffbauer aus Mecklenburg-Vorpommern hofft auf eine Zukunft.

Bei einem riskanten Manöver eines Lkw-Fahrers ist auf der Autobahn 20 bei Wismar ein Autofahrer ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, hatte der 54-jÀhrige ...

Blaulicht

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website