Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Olpe: Bus brennt auf der Autobahn 45 komplett aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNach Feuer 200 Millionen Euro SchadenSymbolbild für ein VideoMann überfährt Fuß von KlimaaktivistSymbolbild für einen TextErdbeben: Zahl der Toten steigt auf 6.000
Symbolbild für einen TextAbgeordneter guckt Porno im Parlament
Pokalsensation? Bundesligist hadert
Symbolbild für einen TextFußballprofi stirbt bei ErdbebenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Trainiert er bald Neuer?Symbolbild für ein VideoPiloten überleben Boeing-AbsturzSymbolbild für ein VideoBehinderter von Polizei erschossenSymbolbild für einen TextZDF zeigt kurzfristig SpezialsendungSymbolbild für einen TextJaden Agassi zeigt sich mit seiner FreundinSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Serien plötzlich nicht mehr verfügbarSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bus brennt auf der Autobahn 45 komplett aus

Von dpa
Aktualisiert am 06.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Ausgebrannter Linienbus auf der Autobahn 45 bei Olpe: Der Brand hat einen kilometerlangen Stau ausgelöst.
Ausgebrannter Linienbus auf der Autobahn 45 bei Olpe: Der Brand hat einen kilometerlangen Stau ausgelöst. (Quelle: Markus Klümper/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viel ist nicht mehr übrig: Ein Linienbus hat auf der Autobahn 45 Feuer gefangen. Der Bus brannte aus, der Verkehr staute sich über Kilometer. Verletzt wurde niemand.

Ein Linienbus hat am Mittwoch während der Fahrt auf der Autobahn 45 bei Olpe Feuer gefangen und für einen kilometerlangen Stau gesorgt. Der Busfahrer, der allein unterwegs war, habe die Flammen rechtzeitig bemerkt und sei rechts ran gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer blieb unverletzt.

  • 21-Jährige starb: Unfall-Polizist war wohl betrunken
  • Mit aufgestelltem Sattelkipper: Lkw kracht gegen Brücke


Für die ersten Löscharbeiten war die Autobahn laut Feuerwehr komplett gesperrt. Später konnte der Verkehr über den linken Fahrstreifen vorbeigeleitet werden. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf bis zu 15 Kilometer. Die Brandursache war zunächst unklar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau lebte mit 800 Ratten in ihrer Wohnung
Von Hannes Molnár, Iliza Farukshina
  • Annika Leister
Von Annika Leister
Justiz & Kriminalität
Kriminalfälle




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website